Freitag 21. September 2018

20. März 2018 - Sport des Tages

Namibischer Sport

Fußball

Die namibische Nationalmannschaft ist in der Weltrangliste um zwei Plätze auf Position 111 zurückgefallen. In der Kontinentalwertung liegen die Brave Warriors nun an 30. Stelle. Ihren nächsten Auftritt haben sie am 27. März bei einem Freundschaftsspiel in Windhoek. Gegner ist Lesotho. Trainer Ricardo Mannetti hat 25 Akteure in seinen vorläufigen Kader berufen. Neben gestandenen Spielern wie Kapitän Ronald Ketjijere und Ägypten-Legionär Benson Shilongo gehören auch einige Nachwuchshoffnungen aus dem U20-Nationalteam zum Aufgebot.

 

Internationaler Sport

Fußball

Erzgebirge Aue hat im Abstiegskampf der 2. Bundesliga einen wichtigen Heimsieg gegen die SpVgg Greuther Fürth gefeiert. Die Sachsen gewannen gegen den direkten Konkurrenten mit 2 zu 1 und sind nun seit sechs Spielen ungeschlagen. Pascal Köpke und Malcolm Cacutalua trafen für die Gastgeber. Fürth kam nur noch zum späten Anschluss durch Khaled Narey. Beide Teams sind jetzt punktgleich. Wegen der schlechteren Tordifferenz steht Aue aber vorerst weiterhin einen Platz hinter den Fürthern auf dem Relegationsrang.

Formel 1

Zum ersten Mal seit 1996 werden mit Sebastian Vettel und Nico Hülkenberg nur zwei deutsche Piloten in die Saison starten. Pascal Wehrlein hat keinen neuen Vertrag erhalten und wechselt zurück in die DTM. Vettel peilt seinen fünften
WM-Titel an. Er bestreitet zum Auftakt am kommenden Sonntag beim Großen Preis von Australien seinen 200. Grand Prix. Hülkenberg will im Renault endlich auf das Podest. Seit seinem Debüt 2010 ist ihm das in 137 Rennen nicht gelungen. Er ist der Fahrer mit den meisten Starts ohne Top-3-Platzierung.


Werbung
 
 

Bundesliga

Namibia Premier League

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok