Dienstag 19. Juni 2018

21. Februar 2018 - Sport des Tages

Namibischer Sport

Fußball

Nach mehr als fünf Monaten Spielpause steht für die namibische Damen-Fußballnationalmannschaft gleich ein wichtiges Spiel auf dem Programm. Am Montag geht es in der Qualifikation für die Fußball-Afrikameisterschaft gegen Simbabwe. Die Brave Gladiators werden dann am3. März zum Rückspiel nach Harare reisen. Gegen Simbabwe gab es bisher einen Sieg und eine Niederlage. Sollte Namibia die erste Qualifikationsrunde überstehen geht es gegen Tansania oder Sambia. – Namibias Damenauswahl hat bisher nur beim Heimturnier 2014 an einer Afrikameisterschaft teilgenommen.

Internationaler Sport

Fußball

Bruno Labbadia ist neuer Trainer des VfL Wolfsburg. Er tritt die Nachfolge von Martin Schmidt an, der vorgestern zurückgetreten war. Der 52-jährige Labbadia hat einen Vertrag bis Mitte 2019 unterschrieben. Im Kampf gegen den möglichen Abstieg gilt Labbadia als erfahren. Zuletzt rettete er den Hamburger SV vor dem Gang in die 2. Liga.

Olympische Winterspiele

Die deutschen Winter-Olympioniken mussten ihre erste herbe Enttäuschung einstecken. In der Mixed-Biathlonstaffel gab es anstatt dem erhoffen Gold nur einen vierten Platz. Bis zum dritten Starter lag Deutschland deutlich in Front. Olympiasieger Arnd Peiffer schoss liegend zwei Mal und stehend trotz dreier Nachlader eine Strafrunde. Am Ende gewann Frankreich vor Norwegen und Italien. Die Nordischen Kombinierer machten mit einem Dreifachsieg jedoch die Enttäuschung wieder wett. – Im Medaillenspiegel ist Deutschland weiterhin, nun mit elf Gold-, sieben Silber- und fünf Bronzemedaillen auf Rang 2. Davor liegt mit ebenso vielen Goldmedaillen Norwegen.

 

Werbung

 

Bundesliga

Namibia Premier League

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok