Donnerstag 24. Mai 2018

24. Januar 2018 - Sport des Tages

Namibischer Sport

Fußball

Namibia trifft bei seiner ersten Teilnahme bei einer Afrikanischen Nationenmeisterschaft im Viertelfinale auf Gastgeber Marokko. Im abschließenden Gruppenspiel spielten die Brave Warrios 1 zu 1 gegen Sambia und verpassten damit den Gruppensieg. Sambia trifft auf den Sudan. Zudem spielten gestern Äquatorialguinea und Nigeria 1 zu 3, Ruanda trennte sich von Libyen 0 zu 1. Aus Gruppe C stehen somit Nigeria und Libyen in der Runde der Letzten 8. Heute werden noch der Sieger und Gruppenzweite aus Gruppe D ermittelt.

Volleyball

Günter Rust ist nicht länger Präsident des Namibischen Volleyballverbandes NVF. Bis zum nächsten Kongress in zwei Jahren übernimmt Hilary Dux Imbuwa interimsmäßig das Amt. Rust sei bereits am 15. Dezember aus dem Amt ausgeschieden, da er zu viele persönliche und geschäftliche Verpflichtungen habe.

Cricket

Bei der U19-Cricket-WM in Neuseeland geht es für Namibia nun gegen Kenia. Mit dem ersten Sieg um Turnier würde Namibia zumindest um Platz 13 kämpfen. In den drei Vorrundenspielen sowie im Trostrundenviertelfinale musste Namibia, das deutlich stärker eingeschätzt war, herbe Niederlagen einstecken.

Internationaler Sport

Tennis

Fast alle Halbfinalpartien der Australian Open stehen fest. Lediglich Tomas Berdych und Roger Federer bei den Herren sowie Simona Halep und Karolina Pliskova spielen aktuell noch um den Einzug in die Runde der Letzten 4. Dieses erreicht hat bereits der ungesetzte Engländer Kyle Edmund nach eine 5-Satz-Sieg gegen den an Nummer 3 gesetzten Bulgaren Grigor Dimitrov, sowie Marin Cilic und Chung Hyeon. Bei den Damen hat die weitestgehend unbekannte Belgierin Elise Mertens das Halbfinale erreicht. Ebenso stehen Caroline Wozniacki und Angelique Kerber aus Deutschland in der Vorschlussrunde.

 

Werbung

 

Bundesliga

Namibia Premier League