Mittwoch 23. September 2020

Logo Hitradio Namibia

25. August 2020 - Sport des Tages

Namibischer Sport
Fußball
Die Weltrangliste der Fußballfrauen bleibt unverändert. Dies teilte der Dachverband FIFA mit. Aufgrund der seit Monaten geltenden Einstellung des weltweiten Länderspielbetriebes findet keine Neubewertung der Nationalmannschaften statt. Namibias Brave Gladiators bleiben somit in Afrika auf Platz 22 und weltweit auf Rang 143. Es führen die Weltrangliste die USA vor Deutschland und Frankreich an. – Die namibische Frauenauswahl hat zuletzt am 8. August 2019 ein Länderspiel ausgetragen. Damals gab es im COSAFA-Cup ein 8 zu 0 über Mauritius.

Fußball
Neun bisherige Erstligaclub der Namibia Premier League NPL haben sich um eine Teilnahme in der neuen ersten Liga unter dem Dach der Namibia Football Association NFA beworben. Die Bewerbungsfrist lief am Sonntag ab. Sieben andere hatten unter Führung der ausgeschlossenen NPL eine Non-Profit-Organisation gegründet, um faktisch die NPL weiter zu betrieben. Einzig und alleine der UNAM FC hat sich bisher noch nicht geäußert. In der neuen Liga der NFA wollen Citizens, Civics, Mighty Gunners, Orlando Pirates, Tigers, Young Africans, Julinho Sporting, Blue Waters und Black Africa antreten. Für die Liga der NPL sind hingegen Young Brazilians, Life Fighters, African Stars, Tura Magic, Okahandja United, Eleven Arrows und Black Africa. Der Rekordmeister Black Africa ist unentschlossen, da die beiden gleichberechtigten Besitzer jeweils die FA bzw. NPL unterstützen. Hinzu kommt noch, dass die NFA als Dachverband des Fußballsports im Land Black Africa ohnehin aktuell nicht anerkenne, da es keine geordnete Führung und nicht einmal eine Vereinsverfassung gäbe.

Internationaler Sport
Allgemeines
Unter den zehn bestbezahlten Sportlerinnen der Welt sind neun Tennis- und eine Fußballspielerin. Auf Rang liegt die US-amerikanische Nationalspielerin Alex Morgan, die zwar nur ein Gehalt von umgerechnet 7 Millionen Namibia Dollar bekommt, aber weitere etwa 70 Millionen Namibia Dollar durch Werbeeinnahmen pro Jahr verdient. Die deutsche Tennisspielerin Angelique Kerber konnte auf Platz 9 immerhin 80 Millionen Namibia Dollar im vergangenen Jahr verdienen. Auf Platz 1 konnte erstmals seit Jahren Serena Williams verdrängt werden. Dort ist nun die japanische Tennisspielerin Naomi Osaka zu finden. Sie hat 2019 fast unglaubliche 625 Millionen Namibia Dollar vierdient.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.