Freitag 22. Juni 2018

30. Mai 2018 - Sport des Tages

Namibischer Sport

Inlinehockey

Der 2. Afrika-Cup im Inline-Hockey ist mit einem packenden Finale zu Ende gegangen. Titelverteidiger Namibia unterlag mit 5 zu 7 gegen die Dome Dragons. Im kleinen Finale konnte Deutschland mit 5 zu 3 gegen die namibischen Junioren gewinnen und die Bronzemedaille mit nach Hause nehmen. An dem von Bank Windhoek gesponserten Turnier über sechs Tage nahmen Inline-Hockeyspieler aus B wie Brasilien bis V wie Vereinigte Staaten teil.

Sportspiele

Sportfreunde können sich auch in diesem Jahr wieder auf den “FNB Classic Clash” freuen. Bei dem Event für Schulen, das auch vom Sportministerium unterstützt wird, werden die Schüler von Ende Mail bis Ende Juli im Netball, Fußball und Rugby teilnehmen. Insgesamt haben 40 Schulen aus dem ganzen Land ihre Teilnahme zugesagt.

Fußball

Am zweiten Gruppenspieltag beim COSAFA-Cup in Südafrika konnte Mosambik deutlich mit 3 zu 0 die Auswahl der Komoren besiegen. Für die Seychellen gab es gegen Madagaskar beim 1 zu 1 erneut ein Unentschieden. Damit steht Madagaskar mit nun 4 Punkten vor dem abschließenden Gruppenspiel am besten dar. Es folgt Mosambik mit 3 und die Seychellen mit 2 Zählern. Die Komoren können schon die Koffer für die Heimreise packen. Heute spielt Angola gegen Mauritius, Malawi trifft auf Botswana. – Namibia kommt am 2. Juni im Viertelfinale gegen Sambia zu seinem ersten Einsatz.

 

Werbung

 

Bundesliga

Namibia Premier League

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok