Montag 10. Dezember 2018

30. November 2018 - Sport des Tages

Namibischer Sport

Rugby

Der Teammanager der Welwitschia spricht von einer guten Europa-Tour der namibischen Nationalmannschaft. Man habe bei den zwei Niederlagen gegen Spanien und Russland und dem Sieg gegen Portugal viel vom internationalen Rugby lernen können. Dies würde die Vorbereitung für die anstehende WM im kommenden Jahr in Japan deutlich erleichtern. Dies beziehe sich nicht nur auf die sportliche Ebene, sondern auch was die Logistik angeht. So musste man auf der Europa-Reise lange Distanzen zwischen Hotels und Stadien zurücklegen, was in Japan unbedingt vermieden werden müsse.

Fußball

Black Africa und Tigers haben sich in einem Nachholspiel des 3. Spieltages in der Premier League mit einem torlosen Unentschieden getrennt. Damit bleibt Black Africa mit nun sieben Punkten auf Tabellenplatz 2. Die Tigers konnten sich mit nun drei Zählern von dem zehnten auf den geteilten neunten Platz vorarbeiten. Tabellenführer sind die Mighty Gunners aus Otjiwarongo mit 9 Punkten. Schlusslicht ist Orlando Pirates mit einem Zähler.

Netball

Namibia hat auch sein drittes Spiel bei der Diamond Challenge in der südafrikanischen Provinz Limpopo verloren. Gegen Simbabwe gab es ein 43 zu 62. – Zuvor hatte Namibia gegen die Auswahlmannschaft Presidents 12 mit 31 zu 61 sowie gegen die südafrikanische Nationalmannschaft, die Nummer 5 der Welt, mit 78 zu 28 verloren. Heute geht es gegen Botswana, das wie Namibia in allen drei Spiele bisher klar unterlegen war.


Werbung
 
 

Bundesliga

Namibia Premier League

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok