Dienstag 19. März 2019

31. Januar 2019 - Sport des Tages

Namibischer Sport

Rasenbowling

Die namibische Rasenbowling-Vereinigung NBA hat ihre Nationalmannschaft für das im Mai anstehende “Atlantic Championships” in Wales benannt. Es werden jeweils fünf Männer und Frauen, vier davon aus Windhoek und sechs von der Küste, in das Vereinigte Königreich reisen. Die Damenmannschaft geht als klarer Außenseiter in das Turnier, da sie teilweise unerfahrene und junge Spielerinnen umfasst. Die Herrenmannschaft um den sehr erfahrenen Will Esterhuizen hat hingegen Siegchancen. Esterhuizen entstammt einer Rasenbowlingfamilie und spielt mit seinen 33 Jahren bereits seit 20 Jahren aktiv.

Internationaler Sport

Tennis

Mona Barthel ist als letzte Deutsche beim WTA-Turnier von Hua Hin in Thailand gescheitert. Sie unterlag der Spanierin Garbine Muguruza im Achtelfinale glatt in zwei Sätzen. Im russischen St. Petersburg ist auch Julia Görges, an Nummer 5 gesetzt, ausgeschieden. Sie unterlag der weitestgehend unbekannten Russin Vera Zvonareva in drei Sätzen.

Fußball

Schwerer Schlag für Paris St Germain und seinen Ausnahmefußballer Neymar aus Brasilien. Der 26-jährige Stürmer hat sich eine weit schwerere Verletzung zugezogen als zunächst angenommen. Er wird deshalb dem Verein vermutlich mindestens 2 Monate fehlen. Neymar hat sich eine schwere Mittelfußverletzung zugezogen. Neymar ist der teuerste Spieler aller Zeiten. Er wechselte im August 2017 für umgerechnet mehr als 3,5 Milliarden Namibia Dollar vom FC Barcelona in die französische Hauptstadt.


Werbung
 
 

Bundesliga

Namibia Premier League

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok