Freitag 20. Juli 2018

4. April 2018 - Sport des Tages

Namibischer Sport

Behindertensport

Namibias paralympische Athleten konnten bei den SASAPD in Südafrika überzeugen. In den vergangenen drei Tagen konnten die namibischen Sportler 44 Medaillen gewinnen. 38 Mal ging Gold an Namibia, gefolgt von fünf silbernen und einer bronzenen Medaille. Namibias Weitspringer haben einen neuen Afrikarekord aufgestellt. Die Teilnahme galt vor allem der Vorbereitung auf die paralympischen Disziplinen bei den anstehenden All Africa Games und den Qualifikationen für die Paralympischen Spiele 2020 in Tokio.

Sportspiele

Heute beginnen in Gold Coast an der australischen Ostküste die 21. Commonwealth-Spiele. Insgesamt treten mehr als 1000 Athleten aus 71 Staaten und Gebieten des Commonwealth an. Namibia hat insgesamt 30 Sportler aus sieben Sportarten nach Australien entsandt. Das größte Aufgebot mit neun Aktiven tritt in der Leichtathletik mit neun Teilnehmern, gefolgt vom Rasenbowling mit acht Sportlern, an. Zudem nehmen namibische Sportler in den Sportarten Gymnastik, Boxen, Mountainbiken, Straßenradfahren und Triathlon teil. Die Spiele dauern bis zum 15. April.

Internationaler Sport

Fußball

In der UEFA-Championsleague trat Bayern München auswärts im Hinspiel in Sevilla an. Nach 90 Minuten hieß es 1 zu 2. Im zweiten Spiel des Tages trennten sich Juventus Turin und Real Madrid 0 zu 3. Heute spielt Barcelona gegen AS Rom, Liverpool trifft in einem britischen Duell auf Manchester City. Kommende Woche stehen die vier Viertelfinalrückpiele auf dem Programm.

 

Werbung

 

Bundesliga

Namibia Premier League

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok