Mittwoch 20. September 2017

5. September 2017 - Sport am Morgen

Namibischer Sport

Cricket

An diesem Freitag beginnt in Windhoek das afrikanische Qualifikationsturnier für die Frauen-Weltmeisterschaft im T20-Format. Namibias Chefcoach Christopher Coombe berief am vergangenen Samstag einen 14-köpfigen Kader. Neben dem Gastgeber schicken auch Kenia, Simbabwe, Uganda und Tansania jeweils ein Team ins Rennen. Coombe hat den ersten Platz als Ziel ausgegeben, obwohl seine Auswahl kürzlich bei einer vierteiligen Testspielserie in Simbabwe ohne Erfolgserlebnis blieb. Der Sieger darf den Kontinent im November auf den Westindischen Inseln beim abschließenden Qualifikationswettbewerb vertreten.

Internationaler Sport

Fußball

Die deutsche Nationalmannschaft ist nur noch einen Punkt von der Qualifikation zur Weltmeisterschaft 2018 in Russland entfernt. Der Titelverteidiger gewann gestern in Stuttgart gegen Norwegen mit 6 zu 0. Mit dem achten Sieg im achten Spiel behauptete die Auswahl von Bundestrainer Joachim Löw ihre makellose Bilanz in der Gruppe C. Mesut Özil, Julian Draxler, Leon Goretzka, Mario Gomez und der zweimal erfolgreiche Timo Werner erzielten die Treffer. Vor den letzten beiden Spielen führt die DFB-Mannschaft die Tabelle mit fünf Punkten Vorsprung vor Nordirland an. In der nächsten Partie am 5. Oktober in Belfast gegen den direkten Konkurrenten reicht dem Weltmeister ein Remis zur Qualifikation.

Tennis

Erstmals seit 2013 hat Rafael Nadal bei den US Open die Runde der letzten Acht erreicht. Der Weltranglistenerste gewann gestern in New York sein Achtelfinale gegen Alexander Dolgopolow aus der Ukraine mit 6 zu 2, 6 zu 4 und 6 zu 1. Nadal peilt beim vierten und letzten Grand-Slam-Turnier der Saison nach 2010 und 2013 seinen dritten Titel an. Er trifft nun auf den Russen Andrej Rublew. Der 19-Jährige schaltete den Belgier David Goffin mit 7 zu 5, 7 zu 6 und 6 zu 3 aus.

Werbung

 
 

Bundesliga

Namibia Premier League