Dienstag 13. November 2018

6. November 2018 - Sport des Tages

Namibischer Sport

Cricket

Namibia hat die nächste Qualifikationsrunde zur T20-Cricket-Weltmeisterschaft erreicht. Auf dem Weg dahin ging aber sensationell erstmals ein Spiel gegen Botswana verloren. Auch das Nachbarland erreichte die nächste Qualirunde. Hingegen ausgeschieden sind St. Helena, Mosambik, Malawi, Lesotho und Swasiland. Nun geht es für Botswana und Namibia gegen Uganda, Ghana, Kenia und Nigeria. Die besten zwei Mannschaften kommen in die Hauptrunde der Qualifikation.

Inlinehockey

Beim Pokalturnier im Inlinehockey auf dem Gelände der Kamikaze beim DTS waren erneut die Coastal Pirates der beste Verein. Diesmal konnte dieser aber nur fünf Divisionen für sich entscheiden. Unter anderem war bei den U-8 die Auswahl des Gastgebers erfolgreich, während die Scorpions bei den Unter-10-Jährigen gewinnen konnten.

Internationaler Sport

Wintersport

Die Wintersportsaison auf der Nordhalbkugel beginnt langsam aber sicher. Während die Damen im Ski-Alpin schon die ersten Sieger unter sich ausgemacht haben, geht es für die Skispringer und Nordischen Kombinierer am 17. November in die neue Saison 2018/19. Die Langläufer beginnen eine Woche später, die Biathleten sogar erst Anfang Dezember. Im Eiskanal der Bobpiloten, Rodler und Skeleton-Fahrer geht es am 24. November los. Die ersten Titel wurden bereits am vergangenen Wochenende im Eisschnelllauf in Deutschland vergeben. Hier war einmal mehr die mittlerweile 46-Jährige Claudia Pechstein das Maß aller Dinge.


Werbung
 
 

Bundesliga

Namibia Premier League

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok