Donnerstag 29. Oktober 2020

Logo Hitradio Namibia

6. Oktober 2020 - Sport des Tages

Namibischer Sport
Cricket
BA Blasting hat die erste “Franchise-T20-Serie” gewonnen. Das Team setzte sich im Finale mit fünf Runs gegen M&M Sign Strikers auf dem Gelände des United-Sportclubs in Windhoek durch. Blasting kam auf 200 für 7 nach seinen 20 Overs. M&M Sign Striker shingegen konnte trotz eines Century von Divan La Cock nicht über 123 Runs hinauskommen. Namibias Nationalmannschaftskapitän Gerhard Erasmus war für BA im Einsatz.

Leichtathletik
Beatrice Masilingi hat mit nur 17 Jahren den seit acht Jahren bestehenden namibischen Rekordüber die 400 Meter geknackt. Die junge Athletin lief bei den „Kip Keino Classic” im kenianischen Nairobi die Runde in nur 50,99 Sekunden und damit mehr als eine Sekunde schneller als ihre bisherige Bestzeit. Hinter Masilingi lief die Kanianerin Mary Moraa mit genauer einer Sekunde Abstand durchs Ziel. Weltweit waren nur drei Leichtathletinnen in diesem Jahr schneller als Masilingi.

Internationaler Sport
Tennis
Laura Siegemund hat bei den French Open in Paris das Viertelfinale erreicht. Die Deutsche ließ auch in der 4. Runde ihrer spanischen Gegnerin Paula Badosa beim 7 zu 5 und 6 zu 2 keine Chance. Siegemund trifft nun auf die an Nummer 7 gesetzte Tschechin Petra Kvitová. Überraschend ist die Nummer 2 der Welt, die Rumänin Simona Halep, im Achtelfinale gescheitert. Mit desolater Leistung verlor sie gegen die Polin Iga Świątek mit 1 zu 6 und 2 zu 6. – Bei den Herren unterlag der Qualifikant Daniel Altmaier im Achtelfinale in drei Sätzen. Er war der letzte Deutsche im Feld.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.