Montag 23. Oktober 2017

9. Oktober 2017 - Sport des Tages

Namibischer Sport

Rugby

Für Namibias Nationalmannschaft gab es im Currie Cup im zweiten Spiel in Folge erneut eine denkbar knappe Niederlage. Diesmal unterlagen die Welwitschias in Windhoek den Boland Kavaliers mit 24 zu 26. Erst vor einer Woche gab es ein 25 zu 26 gegen die Border Bulldogs. – Namibia bleibt damit in der Tabelle auf Platz 7, neun Punkte vor Eastern Province und 5 Zähler hinter den Bulldogs.

Fußball

Namibia hat in einem Freundschaftsspiel am Wochenende die Auswahl Botswana deutlich mit 3 zu 1 besieht. Nach schwacher erster Halbzeit konnten die Brave Warriors aufdrehen und den erst dritten Sieg überhaupt im 17. Spiel gegen die Zebras einfahren.

Internationaler Sport

Fußball

Am Wochenende fanden vor allem entscheidende Qualifikationsspiele zur WM 2018 in Europa und Afrika statt. So konnten sich in Europa neben Deutschland und England nun auch Spanien und Belgien für Russland im kommenden Jahr qualifizieren. Trotz eines Sieges in Weißrussland dürfte die Minimalchance für die Niederlande aussichtslos sein. Im letzten Qualifikationsspiel der Gruppe A muss Holland gegen Schweden antreten. Hier reicht nur ein Sieg mit 12 Toren Unterschied um noch Platz 2 zu erreichen. Island überrannte auswärts die Türkei mit 3 zu 0 und steht nun erstmals vor der WM-Teilnahme. – In Afrika konnte sich Nigeria als erste Mannschaft für die Endrunde qualifizieren.

Formel 1

Die diesjährige WM ist wohl entschieden. Lewis Hamilton fuhr beim Großen Preis von Japan als Erster durchs Ziel. Ihm folgten Max Verstappen und Daniel Ricciardo. Hamiltons ärgster WM-Konkurrent, der deutsche Vierfachweltmeister Sebastian Vettel, schied zum zweiten Mal in drei Rennen vorzeitig aus. In der WM-Gesamtwertung hat Hamilton nun 306 Punkte, Vettel auf Platz 2 lediglich 247. Vier Rennen stehen noch aus.

Werbung

 
 

Bundesliga

Namibia Premier League