Samstag 20. Juli 2019

13. März 2019 - Tourismus-Treff

Nach langer Unterbrechung hat die Ameib Ranch wieder ihre Tore geöffnet. Die Campsites soll noch diesen Monat wiedereröffnen. Ebenso sind Tagesbesucher willkommen und können die einmalige Landschaft sowie das Höhlensystem auf der Farm entdecken. Auch die festen Übernachtungsmöglichkeiten sollen noch dieses Jahr wiedereröffnen. - Ameib war aufgrund eines Rechtsstreits seit 2017 geschlossen.

Der staatliche Unterkunftsbetreiber Namibia Wildlife Resorts NWR ist laut seiner Geschäftsführerin auf einem sehr guten Weg. Seit 2015 habe man nicht mehr auf Subventionen und finanzielle Rettungsgelder des Staates zurückgreifen müssen. Zudem haben sich die Einnahmen bei gleichzeitig geringeren Ausgaben sehr positiv entwickelt. Das laufende Geschäft könne NWR aus eigener Kraft bewältigen. Die Mitarbeiterzahl sei von etwa 1700 auf nunmehr nur wenig mehr als 900 feste Mitarbeiter gesunken

Eurowings verbindet am dem Nordwinterflugplan, d. h. ab Oktober, wieder direkt Namibia mit Deutschland. Die Flüge sollen von Windhoek nach Frankfurt stattfinden. Traditionell stellt Condor seine Direktflüge zur namibischen Nebensaison ein, so dass es mit Eurowings dann weiterhin eine Alternative zu Air Namibia geben wird. – Gleichzeitig hat Airlink bekanntgegeben, dass ab April von Johannesburg auf die Atlantik-Insel nicht mehr via Windhoek sondern via Walvis Bay geflogen wird. Der technische Stopp wäre in Walvis Bay kostengünstiger möglich. Noch ist kein Zustieg in Namibia für die Flüge zugelassen.


Werbung
 
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok