Montag 18. Dezember 2017

22. November 2017 - Tourismus-Treff

Mit der Zambezi Mubala Lodge hat die Gondwana Collection eine weitere Lodge eröffnet. Die komplett neu errichtete Unterkunft gehobener Ausstattung befindet sich unweit von Katima Mulilo auf dem Gelände der ehemaligen Kalizo Lodge. Das Gebiet ist vor allem als hervorragendes Angelrevier bekannt. Es gibt 18 Doppel- und zwei Familienbungalows mit Blick über die Flusslandschaft. Die Lodge wird ab Mai 2018 noch durch einen Campingplatz und Selbstversorgerzelte erweitert.

Auch an der Küste tut sich im Unterkunftssektor einiges. In knapp einer Woche beginnt für die Küstencamps von Namibia Wildlife Resorts wieder die Saison. Jakkalsputz, Meile 72 und Meile 108 wurden deshalb saniert und aufgewertet. Die Campsites bleiben mit 50 Namibia Dollar pro Person und 120 Namibia Dollar pro Stellplatz sehr moderat. Die festen Unterkünfte kosten pauschal 500 Namibia Dollar pro Nacht für zwei Personen. Die drei Resorts waren in den vergangenen Jahren von privaten Unternehmen „Tungeni“ weitestgehend sich selber überlassen worden.

Werbung