Dienstag 21. November 2017

26. April 2016 - Tourismus-Treff

Die Gondwana Collection Namibia expandiert weiter und stärkt den Tourismus im Nordosten des Landes. Die Kalizo Lodge wurde zum 1. April übernommen und nun komplett um- und ausgebaut. Als „Zambezi Mubala Lodge“ soll die Unterkunft am 1. November dieses Jahres eröffnen. Die Gäste von Namibias größter privater Unterkunftsgruppe können sich auf 18 Doppel- und zwei Familienbungalows sowie sechs Zeltchalets am Sambesi freuen. Die „Zambezi Mubala Lodge“ ergänzt das Angebot der Hakusembe River Lodge, Namushasha River Lodge und dem Camp Chobe im hohen Norden Namibias.

Die weltgrößte Plattform für Gäste-Bewertungen, TrustYou, expandiert weiter ins Südliche Afrika. Als Partner habe man das namibische Digital-Marketingunternehmen rainmaker ausgewählt. Man gewinne so Zugang zum Gastgewerbesektor in Namibia, der durch die verschiedenen digitalen Maßnahmen von rainmaker bereits bedient wird. TrustYou sei ein weiterer Schritt zu einem ganzheitlichen Angebot für Unterkunftsbetriebe in Namibia.

Das Umwelt- und Tourismusministerium ist führend bei der Erreichung der Entwicklungsziele des 4. Nationalen Entwicklungsplanes. So wurden fast alle Ziele des Plans in den vergangenen fünf Jahren erreicht. Dazu gehört unter anderem die Erarbeitung einer Tourismuswachstumsstrategie bis 2026 und die Einrichtung des „National Tourism Competitiveness Advisory Council“. Auch im Bereich Umweltschutz seien wichtige strategische Ziele erreicht worden, darunter die Stärkung der Position Namibia als eines der weltweit führenden Länder im Naturschutz.

Werbung