Mittwoch 22. November 2017

8. November 2017 - Tourismus-Treff

Einige der beliebtesten Unterkünfte in Namibia erhöhen ihre Preise für das neue Jahr deutlich. So heben diese, vor allem an den touristischen Hauptanlaufpunkten des Landes wie dem Etosha-Nationalpark und Sossusvlei, den Übernachtungspreis um teilweise bis zu 50 Prozent an. Die Mehrzahl der Unterkünfte scheint jedoch nur eine Erhöhung leicht über dem Inflationsniveau zu planen. Ein solches Vorgehen wurde auch vom Namibische Gastgewerbeverband HAN berichtet.

Der Windhoek Country Club & Resort erstrahlt seit Kurzem in neuem Glanz. Binnen der vergangenen 14 Monaten seien weitreichende Renovierungen im beliebten Hotel am südlichen Stadtrand von Windhoek vorgenommen worden. Neben dem Foyer, der Bar, Konferenzräumen und dem Kokerboom-Restaurant, seien auch alle Zimmer komplett überholt worden. Zudem versorgt sich das Hotel nun mit Solarstrom selber. – Indessen hat die “Town Lodge” in Windhoek-Kleine Kuppe ihre Tore geöffnet. Es ist das erste Hotel der „City Lodge“-Gruppe in Namibia. Mit 147 Zimmern ist es eines der größten Hotels des Landes.

Werbung