2015

1. November 2015 – Nachrichten am Abend

todayNovember 1, 2015

Hintergrund
share close

Nachdem das Koalitionstreffen zur Flüchtlingskrise in Deutschland ohne Ergebnis beendet worden ist, reagiert die Opposition mit Empörung. Die Fraktionsvorsitzende der Linken Sahra Wagenknecht spricht von einem Trauerspiel. CSU-Chef Seehofer, Kanzlerin Merkel und SPD Chef Gabriel hatten sich heute im Kanzleramt nicht auf einen gemeinsamen Kurs in der Flüchtlingspolitik einigen können. Es gebe zwar „eine Vielzahl von inhaltlichen Gemeinsamkeiten“, so Regierungssprecher Seibert, allerdings auch einige offene Punkte, darunter auch das umstrittene Thema „Transitzonen“. Am Donnerstag wollen die Koalitionsspitzen erneut beraten.

Nach dem Absturz eines russischen Passagierflugzeugs mit 224 Toten in Ägypten suchen die Ermittler mit Hochdruck nach der Unglücksursache. Internationale Experten nahmen heute ihre Arbeit auf, während die Suche nach weiteren Leichen fortgesetzt wurde. Sowohl Kairo und Moskau als auch Fachleute bezweifelten mittlerweile eine Verantwortung der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat, die sich zu dem Absturz bekannt hatte.

Der ehemalige SED-Funktionär Günter Schabowski ist tot. Medienberichten zufolge verstarb der 86-Jährige am Morgen in Berlin. Er gilt als Auslöser des Mauerfalls. Bei einer mittlerweile historischen Pressekonferenz am 09. November 1989 hatte er eine neue Reiseverordnung der damaligen DDR vorgestellt. Sie erlaubte künftige Reisen in den Westen.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2015

1. November 2015 – Nachrichten am Mittag

Beim Angriff auf ein bei Regierungsbeamten und Geschäftsleuten beliebtes Hotel in der somalischen Hauptstadt Mogadischu sind mindestens 12 Menschen getötet worden. Die radikal-islamische Shebab-Miliz hat sich zu der Attacke bekannt. Nach Angaben der örtlichen Polizei hatten die Angreifer zunächst die Eingangstore des Hotels durchbrochen. Danach stürmte die Gruppe in das Innere des Gebäudes. Die Shebab-Miliz verübt regelmäßig Anschläge in Mogadishu und auch vermehrt im benachbarten Kenia. Dabei sind in den […]

todayNovember 1, 2015


0%