2019

1. Oktober 2019 – Nachrichten am Abend

todayOktober 1, 2019 4

share close

Nach der offiziellen Oppositionspartei PDM stellt nun auch die regierende SWAPO ihr Wahlprogramm für die im November anstehenden Wahlen vor. Am Samstag soll die Vorstellung vor vielen Anfängern in der Region Omusati stattfinde, teilte Staatspräsident Hage Geingob mit. Er sei davon überzeugt, dass nur die SWAPO dem namibischen Volke zum Wohlstand führen könne. Dies werde aus dem Wahlprogramm deutlich. Zudem habe er sich entschieden als Parteipräsident erneut für das Amt des Staatspräsidenten zu kandidieren.

Zwölf mutmaßliche Wilderer wurden binnen nur einer Woche von der Polizei festgenommen. Dies geht aus einer aktuellen Statistik für die Woche vom 23. bis 29. September hervor. Demnach wurden sechs Schuppentierhäute, ein lebendiges Schuppentier und eine Giraffe konfisziert. Auch ein Gewehr und ein Fahrzeug wurden von NAMPOL beschlagnahmt. Sechs der Festgenommenen müssen sich wegen des Besitzes von streng geschützten Tierarten bzw. deren Produkten verantworten.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2019

1. Oktober 2019 – Nachrichten am Mittag

Der Staatliche Pensionsfonds GIPF feiert sein 30-jähriges Bestehen. Die Mitarbeiterzahl erhöhte sich in dieser Zeit von zwei auf mehr als 240, wie die Geschäftsführung bekannt gab. Gleichzeitig stieg das Anlagevermögen in den vergangenen 20 Jahren von weniger als sieben auf mehr als 116 Milliarden Namibia Dollar. GIPF ist einer der erfolgreichsten und größten staatlichen Rentenfonds in Afrika. Zu den Feierlichkeiten gehört auch eine Öffentlichkeitskampagne, die den ganzen Oktober andauern wird. Sie soll die Namibier über die Aufgaben des GIPF aufklären, […]

todayOktober 1, 2019


0%