2016

10. August 2016 – Nachrichten am Mittag

todayAugust 10, 2016

Hintergrund
share close

Wüstenlöwe; © Desert Lion Conservation/www.desertlion.info

Unbestätigten Angaben nach wurden drei der verbliebenen vier „Muketiere“ getötet. Die Organisation „Desert Lion Conservation“ spricht in einer letzten Meldung von gestern davon, dass die drei Wüstenlöwen einen Tag zuvor sich nicht mehr bewegt haben und die Sendehalsbänder kein Signal mehr abgeben. Dem vierten Musketier wurde indessen ein neues Sendehalsband angelegt. Die Organisation um Flip Stander sucht gemeinsam mit dem Umweltministerium und der namibischen Polizei nach den drei Musketieren. Bereits vor einigen Wochen wurde ein fünfter Musketier erschossen.

Bei einem Angriff der PKK sind im Südosten der Türkei fünf türkische Soldaten getötet und acht weitere verletzt worden. Ein selbstgebauter Sprengsatz war gezündet worden, als ein Militärkonvoi nahe der irakischen Grenze vorbeifuhr. Seit der erneuten Eskalation des Kurdenkonflikts im Juli 2015 wurden hunderte Angehörige der türkischen Sicherheitskräfte getötet.

In Brasilien nimmt das Amtsenthebungsverfahren gegen die suspendierte Präsidentin Rousseff langsam Form an. Der Senat hat für die Einberufung eines entsprechenden Tribunals gestimmt. Der Präsidentin wird unter anderem Misswirtschaft und Veruntreuung vorgeworfen.

Der staatliche Unterkunftsbetreiber Namibia Wildlife Resorts NWR zahlt seinen Angestellten rückwirkend ab dem 1. November 2015 fünf Prozent mehr Gehalt. Dies ist das Ergebnis monatelanger Verhandlungen zwischen NWR und der „Gewerkschaft von Angestellten im öffentlichen Dienst“ NAPWU. Die Erhöhung gelte vorerst für das aktuelle Finanzjahr. Zudem wurde sich darauf verständigt alle Jobbeschreibungen der Angestellten zu überprüfen und anzupassen, um so eine Grundlage für zukünftige Gehaltsanpassungen zu bieten.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

Olympische Flagge; © Pierre de Coubertin/Wikimedia Commons

Sport

10. August 2016 – Sport am Mittag

Sport in Namibia Olympische Spiele Dan Craven hat trotz verpasster Qualifikation ein Startrecht für das heutige Einzelzeitfahren bei den Ringe-Spielen in Rio de Janeiro erhalten. Demnach erhielt Namibia aufgrund zahlreicher Absagen von Fahrern, die sich beim Straßenrennen am Samstag verletzt hatten, einen Platz im Feld. Craven hatte sich draufhin und mit großer Zustimmung seiner Fans und Freunde entschieden, an den Start zu gehen. Allerdings muss der Profi auf sein Spezialrad […]

todayAugust 10, 2016


0%