2023

10. Januar 2023 – Sport des Tages

todayJanuar 10, 2023

Hintergrund
share close

Sport

Namibischer Sport

Leichtathletik

Die ehemalige olympische Sportschützin Gaby Ahrens ist zum Mitglied des Athletenrats der Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) bestimmt worden. Sie ist dabei Teil einer Gruppe von insgesamt 7 Vertretern, die durch ein Berufungsgremium ausgewählt wurden, um Diversität und das notwendige Wissen innerhalb des Rats sicherzustellen. Insgesamt besteht der Athletenrat aus 20 Mitgliedern und soll als Stimme der Sportler innerhalb der WADA fungieren. Das neue Gremium soll im März 2023 erstmals persönlich in der Schweiz zusammenkommen. Gaby Ahrens hat Namibia insgesamt dreimal bei Olympischen Spielen vertreten. Aktuell ist sie unter anderem Vize-Präsidentin des Olympischen Komitees in Namibia (NNOC).

Internationaler Sport

Leichtathletik

Nach Angaben des internationalen Leichtathletikdachverbandes gebe es keine Hinweise auf ein staatlich gestütztes Doping-System in Kenia. Ein solches Vergehen war 2016 Russland vorgeworfen worden. Verbandschef Sebastian Coe zeigte sich jedoch zufrieden mit dem Einsatz der Regierung in Nairobi. Aktuell sind 55 kenianische Athleten wegen Dopingverstößen gesperrt. Die Regierung hatte daher zuletzt bekannt gegeben, dass in den kommenden fünf Jahren rund 25 Millionen US-Dollar in den Anti-Doping-Kampf in Kenia investiert werden sollen.

Tennis

Naomi Osaka hat ihre Teilnahme an den Australian Open abgesagt. Das erste Grand-Slam-Turnier des Jahres findet demnach ohne die zweifache Gewinnerin statt. Ein Grund wurde nicht genannt. Osako hat seit rund vier Monaten kein Spiel mehr bestritten. In der Weltrangliste ist die ehemalige Spitzenreiterin mittlerweile auf Platz 42 abgerutscht. Zuletzt gab es Berichte, wonach der australische Tennisverband nicht in der Lage war, Osakos Aufenthaltsort zu ermitteln. Derweil wird in Melbourne auch Venus Williams verletzungsbedingt fehlen. Die ehemalige Weltranglisten-Erste Simona Halep wiederum kann wegen einer Dopingsperre nicht an den Start gehen.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2023

Ausbildungssektor bereit Schüler aufzufangen

Der Ausbildungssektor des Landes ist nach Angaben des Branchenverbandes ATVETIN bereit, Schüler der Klassen 11 und 12 aufzufangen. Eine Ausbildung sei kein Versagen, sondern eine relevante Karriereoption, so die Verbandsvorsitzende Regina Ambambi. Sie erklärte zudem, dass die gegenseitigen Schuldzuweisungen nach den schwachen Abschlussergebnissen der Jugend nicht helfen würden. Stattdessen benötige es gemeinsame Anstrengungen, um die Zukunft der Jugend des Landes zu sichern. Auch die Studentenvertretung NANSO hatte zuletzt ein gemeinschaftliches […]

todayJanuar 10, 2023


0%