2017

10. Juli 2017 – Sport am Mittag

todayJuli 10, 2017

share close

Internationaler Sport

Fußball

Die Fußballmeisterschaft von Nord- und Mittelamerika und der Karibik, der „Gold Cup“ hat am Wochenende mit zwei kleinen Überraschungen begonnen. So musste Nicaragua gegen die Auswahl der Karibikinsel Martinique eine Niederlage einstecken. In gleicher Gruppe kam die USA gegen Panama nicht über ein Unentschieden hinaus. Ansonsten setzten sich die Favoriten durch: Kanada, Costa Rica, Mexiko und Jamaika gewannen. Heute ist beim dem Turnier in den USA spielfrei.

Fußball

Rekordmeister Bayern München wird auch in der kommenden Saison 2017/18 am Meisten von den Fernsehgeldern erhalten. Vizemeister Leipzig erhält hingegen am wenigsten Geld. Für Bayern stehen mehr als 95 Millionen Euro, umgerechnet etwa 1,4 Milliarden Namibia Dollar, auf der Abrechnung. München folgen Dortmund mit 86,5 Millionen Euro und Schalke mit knapp 78 Millionen Euro. Der Bundesliga-Dino HSV erhält immer 39,2 Millionen Euro und damit knapp 13 Millionen mehr als Leipzig.

Tennis

Lediglich der Hamburger Alexander Zverev steht als einziger Deutscher im Achtelfinale von Wimbledon. Dort triff er heute auf den Kanadier Milos Raonic. Der Südafrikaner Kevin Anderson tritt ebenfalls heute in der Runde der Letzten 16 an. Er kann mit dem Erreichen des Achtelfinals nach langer Durststrecke wieder einen Erfolg feiern. Bei den Damen steht auch nur noch mit der Nummer 1 der Welt, Angelique Kerber, ein deutscher Tennisprofi im Achtelfinale. Für sie geht es heute gegen Garbine Muguruza aus Spanien.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2017

10. Juli 2017 – Nachrichten am Morgen

Nach seinem über zweistündigen Treffen mit Russlands Präsident Putin beim G20-Gipfel in Hamburg hat US-Präsident Trump eine "konstruktive" Zusammenarbeit mit Russland angekündigt. Allerdings rückte er bereits wieder davon ab, auch in Sachen Cyberkriminalität mit Russland zusammenzuarbeiten - für diese Ankündigung hatte er in der eigenen Partei Spott und Häme geerntet. In London sind die Feuerwehren erneut im Großeinsatz - der bekannte Camden Lock Market brennt. Der Markt im Norden Londons ist sowohl bei Einheimischen als auch bei Touristen beliebt - […]

todayJuli 10, 2017


0%