2022

10. Juni 2022 – FarmerNews

todayJuni 10, 2022

Hintergrund
share close

Die namibische Entwicklungsbank DBN hat ihre rechtliche Funktion bei der Finanzierung von Projekten im Landwirtschaftssektor erläutert. So sei es der DBN nur erlaubt indirekte Vorhaben durch unter anderem Kredite zu finanzieren. Für direkte Landwirtschaftsprojekte, d. h. unter anderem den Kauf von Farmland, sei hingegen einzig und allein die Landwirtschaftsbank zuständig. Dies sei gesetzlich eindeutig geregelt. Die DBN sei jedoch bereit und vermarkte das Angebot auch aktiv, sogenannte Agri-Unternehmen in der zweiten Reihe der landwirtschaftlichen Wertschöpfung zu finanzieren. Hierzu zähle der Bau von Schlachthöfen und Mühlen.

Der Schlachthof in Rundu soll nach jahrelanger Verzögerung im kommenden Monat in Betrieb genommen werden. Es sei zuletzt erfolgreich ein Test mit fünf Rindern durchgeführt worden. Der Bau des Schlachthofs war bereits 2017 begonnen worden. Die Inbetriebnahme hatte sich aber aus finanziellen Gründen immer wieder verschoben. Der Schlachthof soll eine Kapazität von 80 bis 100 Rindern pro Tag haben. Er wird durch das halbstaatliche Schlachtunternehmen Meatco betrieben.

Der Molkereibetrieb Namibia Dairies hat angekündigt, die 2020 nach Südafrika ausgelagerte Produktion von H-Milch wieder nach Namibia zurückzuholen. Die Produktion sei bereits in diesem Monat im Werk in Windhoek-Avis angelaufen. Vor knapp zwei Jahren hatte man eine Auslagerung nach Südafrika vornehmen müssen, da es aufgrund der Dürre nicht genügend Rohmilch im Land gegeben hat. Nun habe sich der Markt aber geändert, so dass auch die H-Milch wieder hormonfrei nach höchsten Standards in Namibia produziert werden könne.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

10. Juni 2022 – Sport des Tages

Namibischer SportCricketNamibias Eagles konnten im zweiten ODI gegen Hongkong erneut überzeugen. Nach dem Auftaktsieg gegen die Ostasiaten kam Namibia nun zunächst am Schlag auf 280 Runs all out. Hongkong erreichte anschließend lediglich auf 118 Runs. Namibia siegte somit deutlich mit 162 Runs. – Die abschließende dritte Partie findet am Sonntag statt. Leichtathletik Namibia hat zum Auftakt der Afrika-Leichtathletikmeisterschaften auf Mauritius die erste Medaille gewonnen. Mit 56,70 Metern warf Ryan Williams […]

todayJuni 10, 2022


0%