2022

10. Juni 2022 – Sport des Tages

todayJuni 10, 2022 2

Hintergrund
share close

Namibischer Sport
Cricket
Namibias Eagles konnten im zweiten ODI gegen Hongkong erneut überzeugen. Nach dem Auftaktsieg gegen die Ostasiaten kam Namibia nun zunächst am Schlag auf 280 Runs all out. Hongkong erreichte anschließend lediglich auf 118 Runs. Namibia siegte somit deutlich mit 162 Runs. – Die abschließende dritte Partie findet am Sonntag statt.

Leichtathletik
Namibia hat zum Auftakt der Afrika-Leichtathletikmeisterschaften auf Mauritius die erste Medaille gewonnen. Mit 56,70 Metern warf Ryan Williams mit dem Diskus die drittbeste Weite. Zuvor konnte nur die erst 18-jährige Tuane Silver mit Rang 6 im Kugelstoßen überzeugen. Über die 400 Meter schieden zwei namibische Männer im Halbfinale aus, während Alexander Bock es als Zweitplatzierter ins Finale schaffte. Er kämpft heute um Edelmetall.

Fußball
Das von der FIFA eingesetzte Normalisierungskomitee der Namibia Football Association hat seine Gespräche mit beiden Ligen im Land weiter geführt. So habe man die NPL und NPFL erneut an einen Tisch gebracht. Jede der beiden Ligen, die NPFL unter dem Dach der NFA und die unabhängige NPL, haben eine vierköpfige Delegation entsandt. Ziel sei es eine gemeinsame Zukunftsvision für den Ligafußball im Land zu finden. Womöglich könne bereits in den kommenden Monaten eine Saison 2022/23 realisiert werden. Die NPL sprach zuletzt davon, dass sie zur Durchführung der Liga etwa 40 Millionen Namibia Dollar pro Jahr benötige. Die NPFL hat keine konkreten Zahlen genannt, hat aber mit mehr als 20 Millionen Dollar Schulden des Dachverbandes zu kämpfen. – Indessen haben Namibia und Botswana die gemeinsame Bewerbungsabsicht für die Austragung der Afrikameisterschaft 2027 unterzeichnet.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

Rössing leistet großen Wirtschaftsbeitrag

Der Bergbaukonzern Rössing leiste einen riesigen Beitrag zur namibischen Wirtschaft. Dies unterstrich Geschäftsführer Johan Coetzee bei der Vorstellung des Jahresberichtes. So habe das Uranunternehmen allein 111 Millionen Namibia Dollar an Lizenzsteuern im Jahr 2021 bezahlt. Weitere fast 170 Millionen wurden an Einkommenssteuern für die Mitarbeiter abgeführt. Zudem wurden lokal Waren und Dienstleistungen im Wert von 2,3 Milliarden Dollar eingekauft. Besonders stolz zeigt sich das Unternehmen von seinen Beiträgen zur Entwicklung […]

todayJuni 10, 2022


0%