2021

10. Mai 2021 – FarmerNews

todayMai 10, 2021

share close

Die Agribank sieht in den extrem niedrigen Schlachtzahlen für Rinder ein großes Problem. Dies sei gleichbedeutend mit geringeren Einnahmen für die Farmer und damit einer noch schlechteren Zahlungsmoral der Kunden der Landwirtschaftsbank. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ist die Anzahl der Schlachttiere um mehr als 20 Prozent gefallen. Der Lebendviehexport nahm gar um nahezu 50 Prozent ab. Der Schaf- und Zigenemarkt sei hingegen deutlich stärker als im Vorjahr.

Namibias kommunale Rinderfarmer nördlich des Veterinärzauns können sich auf neue Absatzmärkte einstellen. Es seien bereits Vorvereinbarungen mit Ghana und den beiden Kongo-Republiken getroffen worden, die großes Interesse an Rindfleisch aus Namibia haben. Dies sei das Ergebnis einer hochrangigen Reise in die Staaten gewesen. Die genauen Einzelheiten wurden weder vom halbstaatlichen Schlachthof Meatco noch dem Landwirtschaftsministerium bisher bekanntgegeben.

Das Farmerwetter für die kommenden sieben Tage:  In den nördlichen und südlichen kommerziellen Farmgebieten werden tagsüber die höchsten Temperaturen um 28 Grad erreicht. Nachts stets kühl um 14 Grad. Im Mais-Dreieck, Osten sowie in den Farmgebieten um Windhoek kühler bei 24 Grad am Tag und lediglich um 10 Grad in den Nächten. Die Brandgefahr ist „mittelmäßig“. Einzelne verstreute Veldfeuer werden aus der nördlichen landeshälfte gemessen. Die UV-Strahlung ist mit Werten von 7 bis 8 „moderat“ bis „extrem“.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2021

10. Mai 2021 – Nachrichten am Morgen

Am Wochenende wurden mit mehr als 500 mehr Coronafälle als in den Wochen zuvor gemeldet. Zudem ist laut dem Gesundheitsministerium die Lage in den Krankenhäusern mit fast 200 Corona-Patienten so hoch wie seit Monate nicht mehr. Am Wochenende wurden sieben weitere Todesfälle bekanntgegeben, während lediglich knapp 150 Personen als gesundet gemeldet wurden. Mit nahezu 2100 aktiven Fällen ist der höchste Stand seit Ende Januar erreicht. Der Namibian berichtet, dass Staranwalt Sisa Namandje womöglich sein Mandat niederlegen muss. Eine Entscheidung dazu […]

todayMai 10, 2021


Ähnliche Beiträge


0%
HRN_Logo_Aktion Sonnenstern_XXlarge-01

Alle Spenden sind zugunsten des Johanniter-Heim Khoaeb in Otavi und der Pangolin Conservation and Research Foundation.

Bitte spendet für den guten Zweck!

Das Spendenversprechen läuft noch bis zum 23. Dezember 2022.
Einzahlungen sind noch bis zum
9. Januar 2023 möglich.