2022

11 gewilderte Nashörner im Etosha-Nationalpark entdeckt

todayJuni 14, 2022

Hintergrund
share close

Das Umweltministerium hat elf gewilderte Nashörner im Etosha-Nationalpark entdeckt. Die enthornten Kadaver stammen nach Ministeriumsangaben alle aus den vergangenen drei Wochen. Die toten Spitzmaulnashörner sollen aus der Luft entdeckt worden sein. Ministeriumssprecher Romeo Muyunda erklärte dazu: „Es handelt sich um einen bedauerlichen Vorfall und einen klaren Indikator dafür, dass der Kampf gegen Wilderei noch lange nicht vorbei ist!“ Verhaftungen wurden noch nicht gemacht, die Ermittlungen dauern an. Insgesamt wurden nach Ministeriumsangaben in diesem Jahr bislang in Namibia 22 Nashörner gewildert.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

Corona-Maßnahmen erneut unverändert verlängert

Die Regierung hat die geltenden Corona-Maßnahmen erneut unverändert um einen Monat verlängert. Sie gelten damit nun vorerst bis zum 15. Juli. Präsident Hage Geingob erklärte heute, dass Namibia sich am Ende der fünften Infektionswelle befinde. Auch Gesundheitsminister Kalumbi Shangula erklärte, dass die Pandemie in Namibia, nach Maßstäben der Weltgesundheitsorganisation (WHO), mittlerweile unter Kontrolle sei. Gleichzeitig gab er bekannt, dass die Isolationsdauer für asymptomatische Fälle und Kontaktpersonen auf 5 Tage reduziert wird. […]

todayJuni 14, 2022


0%