Sport

11. Januar 2017 – Sport am Morgen

todayJanuar 11, 2017

share close

Internationaler Sport

Tennis

Bei den Kooyong-Classics, einem Einladungsturnier in Melbourne, hat der Deutsche Tommy Haas nach fast 450 Tagen seine Rückkehr gefeiert. Er unterlag zum Auftakt in der Gruppenphase dem Polen Jerzy Janowicz nach Tie-Break. Nun geht es für den Hamburger gegen Kei Nishikori aus Japan – Dustin Brown steht zur Stunde im Achtelfinale des ATP-Turniers von Auckland in Neuseeland. Er trifft dort auf Marco Baghdatis aus Zypern. Im australischen Sydney stehen mit Mischa Zverev und Philipp Kohlschreiber aktuell auch zwei Deutsche im Achtelfinale.

Fußball

Die Entscheidung des Weltfußball-Dachverbandes FIFA, die WM ab 2026 mit 48 anstatt 32 Mannschaften auszutragen, wurden unterschiedlich aufgenommen. Die FIFA stellte am Abend aber klar, dass die WM wie bisher einen Monat dauern wird. Es sei keine Verlängerung auf sechs Wochen geplant. Definitiv werden die fast 50 Länder in neun Jahren in 16 Gruppen zu drei Mannschaften antreten. Die besten zwei je Gruppe, also 32 Mannschaften, spielen dann eine WM wie bisher. – Unklar ist, woher die weiteren 16 Nationen stammen werden. – Für Afrika dürften vermutlich bis zu vier weitere Nationen an einer WM teilnehmen. Auch Asien mit bis zu fünf neuen Startplätzen könnte stark vom vergrößerten Feld profitieren. Und als sicher gilt, dass erstmals Ozeanien einen dauerhaften Startplatz erhalten wird.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2017

11. Januar 2017 – Nachrichten am Morgen

In Namibia ist Kreditkarten-Betrug auf dem Vormarsch. Davor warne die Bank of Namibia, berichtet der Namibian. Von Januar bis September vergangenen Jahres seien Betrugsfälle in Höhe von insgesamt 7,7 Millionen Namibia Dollar registriert worden. Das sei ein alarmierender Anstieg gegenüber 2015, als die Gesamtsumme im gesamten Jahr 1,2 Millionen Dollar betragen habe. Die Zentralbank rief Besitzer von Kreditkarten auf, ihre PIN-Nummer stets sicher zu verwahren und ihre Bank im Falle gestohlener oder verlorener Karten sofort zu informieren. Der neue UN-Chef […]

todayJanuar 11, 2017


0%
Stars under Afrian Skies

Noch nicht gebucht?

Jetzt die Reise anfragen und den Code HITRADIO in der Nachricht eingeben. 

Erlebe einen unvergesslichen Abend mit Stars unter Afrikas Sternen.