2020

11. November 2020 – Tourismus-Treff

todayNovember 11, 2020

Hintergrund
share close

Air Namibia wird am 16. November für vier Wochen die erst kürzlich aufgenommenen Verbindungen nach Johannesburg und Kapstadt einstellen. Dies ist einer routinemäßigen umfangreichen Wartung von zwei der vier Embraer-Jets geschuldet. Air Namibia hat derzeit nur vier dieser Flugzeugmodelle im Einsatz, während die Airbus A319 und A330 geparkt sind. Die nationalen Strecken von Air Namibia werden ohne Unterbrechung mit den beiden anderen Embraer 135 fortgeführt.

Indessen baut FlyWestair sein Flugnetz weiter aus. Ab dem 20. November soll jeweils freitags und sonntags zwischen Windhoek und Walvis Bay sowie zwischen Walvis Bay und Ondangwa geflogen werden. Die Flüge sind vor allem auf Personen ausgerichtet, die ein Wochenende an einem der beiden Orte verbringen wollen. Walvis Bay wurde in der Vergangenheit durch Air Namibia vom Internationalen Flughafen Hosea Kutako aus bedient. Durch die Nutzung des Stadtflughafens Eros, verkürzt sich die Reisezeit in die Hafenstadt deutlich. Je nach Nachfrage werden die Strecken entweder mit einem Embraer 145 mit 50 Sitzplätzen oder kleineren Maschinen mit lediglich maximal acht Sitzplätzen bedient.

Namibia ist bei der Vergabe der „World Travel Awards“ für Afrika leer ausgegangen. Die meisten Kontinentalpreise gingen nach Kenia und Südafrika. In Namibia wurde das Avani-Hotel in Windhoek zum besten des Landes gekürt. Omaanda beim Internationalen Flughafen Hosea Kutako ist die beste Luxuslodge in Namibia., während Wolwedans Dune als beste Safarilodge ausgezeichnet wurde. Das Hoanib Skeleton Coast Camp ist das beste Zeltcamp des Landes und African Bush Bird Tours der beste Tour Operator.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2020

11. November 2020 – Sport des Tages

Namibischer SportSchwimmenDrei Staffel-Landesrekorde wurden bei der Schwimmgala in Windhoek aufgestellt. Zudem konnte Philip Seidler seinen eigenen 800-Meter-Freistilrekord bei einem Schwimmen in Swakopmund verbessern. Bei der Langbahn-Gala in Windhoek waren insgesamt 120 aktive Sportler von drei Schwimmclubs dabei. FußballInterim-Nationaltrainer Bobby Samaria hat seine Mannschaft für die beiden Afrika-Cup-Qualifikationsspiele gegen Mali nominiert. 25 Spieler werden mit nach Bamako reisen und dort am 13. November dabei sein. Vier Tage später wird in Windhoek gespielt. Unter den Nominierten sind zehn Legionäre. Angeführt werden die […]

todayNovember 11, 2020


0%