2019

11. Oktober 2019 – Sport des Tages

todayOktober 11, 2019

share close

Namibischer Sport

Radsport

Zum 20. Mal wird in diesem Jahr der Desert Dash ausgetragen. Mehr als 1000 aktive Radler haben sich für das Rennen von Windhoek nach Swakopmund angemeldet. Alleine werden 240 Radler auf die mehr als 250 Kilometer lange Strecke durch die Namib gehen. Davon sind 30 Frauen. Der Schweizer Konny Looser hat die vier letzten Auflagen des Mountainbikerennens gewonnen. Bei den Frauen versucht die Deutsche Rebecca Robisch ihre drei Titel aus den vergangenen drei Jahren zu erweitern.

Internationaler Sport

Rugby

Erstmals in der Geschichte einer Rugby-WM wurden zahlreiche Vorrundenspiele abgesagt. Aufgrund einer Taifunwarnung für Bereiche Japans am Wochenende finden die hochkarätigen Partien Neuseeland gegen Italien und England gegen Frankreich nicht statt. Damit stehen England und Frankreich, Südafrika und Neuseeland sowie Australien und Wales bereits als Viertelfinalisten fest. Argentinien und Italien sind als Gruppendritte für die WM 2023 automatisch qualifiziert. Absagen drohen auch für Spiele am Sonntag. Die Partie Namibia gegen Kanada scheint aber nicht betroffen zu sein, da sie außerhalb des Taifungürtels ausgetragen werden soll. Die Welwitschias hoffen ihren ersten Sieg bei einer WM überhaupt gegen die Nordamerikaner einfahren zu können.

Tennis

Deutschland bester Tennisprofi Alexander Zverev steht im Viertelfinale des ATP-Turniers von Shanghai. Er besiegte den Russen Andrey Rublev mit 6 zu 0 und 7 zu 6. Das Turnier ist mit umgerechnet etwa 100 Millionen Namibia Dollar dotiert. Beim mit etwa drei Millionen Namibia Dollar dotierten Turnier der Frauen in Linz in Österreich steht nur Andrea Petkovic in der Runde der Letzten 8. Laura Siegemund, an 3 gesetzt, verlor gestern in drei Sätzen.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2019

11. Oktober 2019 – Nachrichten am Morgen

Informationsminister Stanley Simataa steht scheinbar hinter Massenentlassungen bei der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalt NBC. Dies ließ er bei einer Ansprache vor der Nationalversammlung durchblicken. Demnach sei es nicht nachhaltig, dass 70 Prozent ihrer Einnahmen für Gehälter ausgebe. Dies seien fast 27 Millionen Namibia Dollar pro Jahr. Hinzu kämen Subventionen des Staates von 140 Millionen Dollar im Jahr. Der Schuldenberg von mehr als 360 Millionen Namibia Dollar sei nicht mehr tragbar. – Erst vor einigen Wochen hatte der Aufsichtsrat der NBC straffe Sparmaßnahmen […]

todayOktober 11, 2019


0%