2019

11. September 2019 – Nachrichten am Abend

todaySeptember 11, 2019

share close

Nur wenige Tage nach dem Rücktritt der Vorsitzenden und Vizevorsitzenden des Air Namibia-Aufsichtsrates, wurde die Position neu besetzt. Escher Luanda ist mit sofortiger Wirkung neuer Aufsichtsratschef. Einen neuen Vize werden die Mitglieder bei ihrem ersten Treffen bestellen, heißt es in einer Erklärung der staatlichen Fluggesellschaft. Launda sei in seiner Funktion als Jurist mit einem weiteren Abschluss in Unternehmensführung bestens für die Position geeignet, heißt es weiter.

Simbabwe holt seine Einwohner aus Südafrika, aufgrund der ausländerfeindlichen Angriffe der vergangenen Wochen, zurück. Dies teilte die Regierung mit. Zuvor hatte bereits Nigeria einen solchen Schritt angekündigt. Insgesamt seien 171 durch die Angriffe bedrohte Simbabwe in ihre Heimat zurückgeführt worden. Da die Sicherheit von Ausländern nicht mehr durch Südafrika garantiert werden könne, habe man sich zu dem Schritt entschieden. – Nach den gewaltsamen Auseinandersetzungen vor allem in Pretoria und Johannesburg, hatten zahlreiche Staaten, darunter auch Namibia, eine Teilreisewarnung ausgesprochen.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2019

11. September 2019 – Nachrichten am Mittag

Die Vereinigten Staaten stellen Namibia Dürrehilfe im Wert von etwa 110 Millionen Namibia Dollar zur Verfügung. Hiervon ist der Ankauf von Nahrungsmitteln vorgesehen, heißt es in einer Erklärung der US-Botschafterin Lisa Johnson. Sie sei in den vergangenen Wochen in vielen Landesteilen unterwegs gewesen und habe sich mit der Situation der Menschen beschäftigt. Insgesamt umfasse die Spende 5000 Tonnen Nahrungsmittel, wovon um die 110.000 Namibier profitieren würden. Das Finanzministerium hat letztmalig die Frist für die manuelle Abgabe von Steuerangaben für Angestellte […]

todaySeptember 11, 2019


0%