2020

12. Februar 2020 – Nachrichten am Abend

todayFebruar 12, 2020

share close

Der „Fishrot“-Skandal war das Hauptthema bei der ersten Sitzung der Nationalversammlung in diesem Jahr. Zahlreiche Fragen kamen hierzu vor allem von den Oppositionsparteien RDP und PDM. Unter anderem wollten diese wissen, warum die staatliche National Fishing Corporation 17,5 Millionen Namibia Dollar an einen Anwalt gezahlt habe, wovon mindestens 7 Millionen gleich an einen Geschäftsmann weitergeleitet wurden. Zudem sei es zweifelhaft, dass Albert Kawana als langjähriges Mitglied nun das Verhalten seiner Ex-Ministerkollegen verfolgen soll.

 

Die Umschlagszahlen am Hafen Lüderitz entwickeln sich extrem positive. Laut dem staatlichen Hafenbetreiber NAMPORT hat sich der Umschlag vor allem durch Bergbauprodukte zuletzt von 600.000 Tonnen auf 800.000 Tonnen pro Jahr erhöht. Aktuell würden gar bis zu 10.000 Tonnen pro Tag umgeschlagen werden. Zudem haben unter anderem mit Debmarine Namibia weitere Bergbauunternehmen zugesagt ihre Ladungen von Port Nolloth in Südafrika nach Lüderitz zu verlagern. Zudem nehme die Zahl der Kreuzfahrttouristen ebenfalls stetig zu. So werden dieses Jahr 16 Kreuzfahrtschiffe und damit 60 Prozent mehr als im Vorjahr erwartet.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2020

12. Februar 2020 – Nachrichten am Mittag

Das isländische Fischereiunternehmen Samherji will die Freigabe ihres letzten Fishtrawlers in namibischen Gewässern gerichtlich durchsetzen. Dies kündigte die Geschäftsführung an. Demnach sehe man die erneute Beschlagnahmung der „Heinaste“ durch die namibische Polizei als illegal an. NAMPOL begründete diese hingegen mit Vorsichtsnahmen im Rahmen der Gesetzgebungen zur Vermeidung organisierter Kriminalität. Zwei Schiffe des Unternehmens haben bereits namibische Gewässer in den letzten Wochen verlassen. – Samherji soll tief in den internationalen „Fishrot“-Korruptionsskandal verwickelt sein.   Oppositionsführer McHenry Venaani von der PDM stellt […]

todayFebruar 12, 2020


0%
HRN_Logo_Aktion Sonnenstern_XXlarge-01

Alle Spenden sind zugunsten des Johanniter-Heim Khoaeb in Otavi und der Pangolin Conservation and Research Foundation.

Bitte spendet für den guten Zweck!

Das Spendenversprechen läuft noch bis zum 23. Dezember 2022.
Einzahlungen sind noch bis zum
9. Januar 2023 möglich.