2019

12. Juli 2019 – Sport des Tages

todayJuli 12, 2019

share close

Namibischer Sport

Inlinehockey

Namibias Inlinehockey-Herren haben bei der WM im Rahmen der World Roller Games ihr Platzierungsspiel verloren. Gegen Kolumbien gab es ein 3 zu 5. Nun geht es nur noch um die Ränge 15 bzw. 16. Der Gegner heute heißt Taiwan.

Fußball

Civics und Orlando Pirates werden in der kommenden Saison weiterhin erstklassig, d. h. in der Namibia Premier League spielen. Dies Entscheidung fällte das Normalisierungskomitee der FIFA, das seit einigen Monaten die Geschäfte der Namibia Football Association NFA leitet. Man habe sich entschlossen, dass es für die Saison 2018/19 keine Ab- und Aufsteiger geben wird. Wer die Young Africans in der Premier League ersetzen wird, nachdem diese in der laufenden Saison disqualifiziert wurden, ist indessen unklar. Der vierfache namibische Meister Orlando Pirates und der dreifache Meister Civics ist damit ein Abstieg vom Tisch.

Schwimmen

Namibia ist bei den heute beginnenden Schwimmweltmeisterschaften in Südkorea mit drei Wassersportlern vertreten. In Gwangju gehen Alexander Skinner, Ronan Wantenaar und Phillip Seidler an den Start. Skinner tritt über die 50 und 100 Meter Freistil, Wantenaar über die 100 Meter Brust und 200 Meter Lagen sowie Seidler über die 10 km Freiwasserschwimmen an.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2019

12. Juli 2019 – Nachrichten am Morgen

Eine Regierungskommission kommt zu dem vorläufigen Entschluss das eine chinesische Firma, die „Aviation Industry Corporation of China“ AVIC den Zuschlag für den Bau der Flughafenstrasse bekommen sollte. Der nächste Abschnitt der Flughafenstrasse umfasst die Strecke von Windhoek bis zur Abzweigung nach Dordabis. Die AVIC ist mit dem Gebot von 950 Millionen Namibia Dollar erheblich niedriger als das der Konkurrenten. Der Tender Prozess ist heftig umstritten da Korruptionsvorwürfe dem Vergabeprozess vorausgehen.  Dem Namibian zufolge setzt sich die Kommission aus den Vertretern […]

todayJuli 12, 2019


0%