2016

12. Oktober 2016 – Nachrichten am Abend

todayOktober 12, 2016

share close

Die Anhörung zum Berufungsantrag der Regierung gegen den Freispruch von 42 der sogenannten “Caprivi-Separatisten“ soll am 8. März kommenden Jahres beginnen. Dies entschied Vizegerichtspräsident Hosea Angula heute. Die Männer waren am 14. September 2015 von Richter Elton Hoff von allen 278 Anklagepunkten, darunter Mord und Hochverrat, freigesprochen worden. Sie sollen Teil der insgesamt 121 angeklagten Personen gewesen sein, die am 2. August 1999 die Unabhängigkeit der heutigen Region Sambesi mit Waffengewalt durchsetzen wollten.

Das gestern südlich bei Windhoek ausgebrochene Veldbrand ist noch nicht vollständig unter Kontrolle. Die Polizei hat laut Augenzeugenberichten Feuerwehrleute zur Bekämpfung der letzten Brandherde auf die Berge geflogen. Unbestätigten Angaben nach hätten Schießübungen der namibischen Verteidigungskräfte das Feuer auf dem Militärgelände Luiperdsvalley ausgelöst. Es habe sich dann rasend schnell über die Berge in die südlich gelegenen Farmgebiete ausgebreitet.

In der Türkei haben Sicherheitskräfte fast 50 Menschen wegen mutmaßlicher Verbindungen zur verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK festgenommen. Ihnen werde „terroristische Propaganda“ und „Mitgliedschaft in einer Terrorgruppe“ vorgeworfen, hieß es. Unter den Festgenommenen sollen auch örtliche Vertreter der prokurdischen Partei HDP sein. Den Festnahmen waren in den letzten Tagen tödliche Anschläge auf Politiker der Erdogan-Partei vorausgegangen – Ankara macht die PKK dafür verantwortlich

Es gibt Hoffnung auf neue Syrien-Gespräche zwischen den USA und Russland. Nachdem der Dialog über einen Friedensplan letzte Woche abgebrochen wurde, kündigt Russland nun neue Verhandlungen an. Am Wochenende wollen sich demnach der russische Außenminister Lawrow und sein US Kollege Kerry in der Schweiz zusammensetzen.

In der österreichischen Hauptstadt Wien findet heute der Baustart für das höchste Holzhochhaus der Welt statt! Es wird 84 Meter hoch sein und soll 24 Stockwerke haben. Die Kosten: Rund 65 Millionen Euro! Das Haus besteht zu dreiviertel aus Fichtenholz. Für die Stabilität sorgt ein Betonkern in der Mitte. Herausforderungen beim Bau sind die Statik, der Brandschutz und die Kosten. In dem weltweit höchsten Holzhaus sollen Büros, ein Hotel und eine Bar untergebracht werden.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2016

12. Oktober 2016 – Sport am Abend

Sport in Namibia Boxen Namibias Super-Federgewichtsboxer Jeremiah Nakathila wird am 18. November diesen Jahres gegen den Russen Evgeny Chuprakov um den vakanten Interkontinental-Titel nach Version der WBO in den Ring steigen. Laut seinem Promoter-Team findet der Wettkampf der beiden Profis in Russlands Metropole Jekaterinburg statt. Der aus der Küstenstadt Walvis Bay stammende Nakathila wird bereits am 11. November mit seinem Trainer- und Managementeam ins Uralgebierge aufbrechen. Sport international Fußball Nun ist es offiziell: Toni Kroos hat seinen Vertrag bei Real […]

todayOktober 12, 2016


0%