2018

12. September 2018 – Sport des Tages

todaySeptember 12, 2018

share close

Namibischer Sport

Marathon

Beim 5. Navachab-Halbmarathon in Karibib am Samstag wird mehr Preisgeld als jemals zuvor ausgeschüttet. Insgesamt stehen 80.000 Namibia Dollar zur Verfügung. Alleine an die Sieger bei den Herren und Damen werden fast 15.000 Namibia Dollar ausgeschüttet. Erstmals wird auch ein Fun-Walk über 5 Kilometer abgehalten, bei dem es ebenfalls etwas Geld zu gewinnen geben wird. Erwartet werden hunderte Läufer aus Namibia und den Nachbarländern.

Fußball

Heute beginnt im südafrikanischen Port Elizabeth die Fußballmeisterschaft des Südlichen Afrika für Frauen. Die Brave Gladiators aus Namibia treffen morgen in ihrem ersten Spiel der Gruppe C auf den Turniersieger von 2011, Simbabwe. Weitere Gegner sind Swasiland und Gastmannschaft Uganda. Den Auftakt machen heute Botswana und Malawi. Zudem trifft Rekordsieger Südafrika auf Madagaskar und Swasiland bekommt es mit Uganda zu tun. Die Gruppenersten aus den drei Gruppen sowie der beste Zweite qualifizieren sich für das Halbfinale. Beim letzten Turnier im vergangenen Jahr schied Namibia nach einem Sieg und zwei Niederlagen nach der Vorrunde aus.

Internationaler Sport

Fußball

In der UEFA-Nations League fanden am Abend zahlreiche weitere Gruppenspiele statt. Spanien trennte sich in Liga A, Gruppe 4 von Vizeweltmeister Kroatien mit einem mehr als deutlichen 6 zu 0. Für Kroatien war es das erste Spiel, für Spanien nach dem Sieg gegen England bereits das zweite Spiel. Ebenfalls in Liga A spielte Island gegen Belgien 0 zu 3. Island kann nach der zweiten Niederlage im zweiten Spiel praktisch jegliche Chancen auf das Weiterkommen begraben. Auch in den Ligen B, C und D fanden weitere Spiele statt. Ex-Weltmeister Deutschland muss nach dem 0 zu 0 gegen Weltmeister Frankreich erst wieder am 13. Oktober auswärts gegen Dauerrivalen Niederlande antreten.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2018

11. September 2018 – Nachrichten am Abend

Namibias Wirtschaft und Staatsfinanzen sind auf dem richtigen Weg. Dieser Überzeugung zeigt sich die internationale Ratingagentur Moody’s. Sollte die Regierung ihre Konsolidierung fortführen und die Staatsschulden im Rahmen halten, würden die Aussichten auf „stabil“ geändert werden, hieß es. Namibia war im vergangenen Jahr auf „Ba1 negativ“ herabgestuft worden. Namibia verfüge über eine kleine, aber durchaus diversifizierte Wirtschaft und ein leichtes Wachstum von 0,9 Prozent in diesem und 2,1 Prozent im kommenden Jahr. In einem Fall der Geschlechtergewalt bleibt eine junge […]

todaySeptember 11, 2018


0%