2021

13. Januar 2021 – Sport des Tages

todayJanuar 13, 2021

share close

Namibischer Sport
Radsport
Namibias Radstar Alex Miller gehört ab sofort dem österreichischen Mountainbike.Profiteam Trek Vaude an. Das Team nimmt an diversen europäischen Rennen teil. Miller hatte zuletzt zum wiederholten Male die namibische Mountainbikemeisterschaft gewannen und fuhr beim Tankwa Trek mit Tristan de Lange zur Bronzemedaille. Er wird zudem Namibia bei den Olympischen Spielen in Tokio vertreten. Zu seinen neuen Teamkollegen gehört unter anderem der mehrfache österreichische Cros-CountryMeister Gregor Raggl und der deutsche X-Country-Meister von 2019, Sascha Weber.

Fußball
Erstmals seit knapp zwei Jahren soll wieder professionell in Namibia der Ball rollen. Der Direktor der neuen „Namibia Football Premier League“, die erstmals direkt vom Fußballdachverband NFA organisiert wird, will mit einem hochklassigen Vorbereitungsturnier in die Saison starten. Der Saisonauftakt ist weiterhin für Anfang März vorgesehen. Viele Spieler hätten aber seit Monaten nicht mehr professionell gespielt, so dass eine intensive Vorbereitung notwendig sei. 14 Vereine der ehemaligen NPL haben gemeldet, wobei es weiterhin verbandsinterne Unstimmigkeiten bei African Stars, Black Africa, Young Brazilians und den Citizens geben soll. Nicht mit dabei sein wollen UNAM und die Eleven Arrows.

Fußball
Als erstes großes Fußballturnier seit fast einem Jahr findet die Afrikanische Nationenmeisterschaft wie geplant ab dem Wochenende in Kamerun statt. Dies unterstrichen die Verantwortlichen des Afrika-Dachverbandes CAF erneut. Es seien strenge Hygieneauflagen ergangen, so dass das Turnier für alle Spieler und Verantwortlich sicher stattfinden könne. Die Nationenmeisterschaft ist der Afrika-Cup der Spieler aus heimischen Ligen. Legionäre sind nicht spielberechtigt. Zum zweiten Mal in Folge haben sich die namibische Brave Warriors hierfür qualifiziert. Namibia trifft in Gruppe D auf Guinea, Sambia und Tansania. Auftaktspiel ist am 19. Januar gegen Guinea.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2021

12. Januar 2021 – Nachrichten am Nachmittag

Dem Absturz eines Gyrocopters Mitte Dezember bei Windhoek lag kein technisches Problem zu Grunde. Dies geht aus dem vorläufigen Ermittlungsbericht hervor, wie die Namibian Sun exklusiv berichtet. Der 40-jährige Pilot Pierre Blaauw habe hingegen keine gültige Pilotenlizenz mehr gehabt. Das nötige Gesundheitszertifikat sei ihm im Juni verweigert worden. Beim Fluggerät seien keinerlei Probleme festgestellt worden. Der Tragschrauber habe eine Stromleitung berührt und sei daraufhin abgestürzt und in Flammen aufgegangen. Die Ermittlungen dauern an. – Neben Blaauw kam auch sein Passagier […]

todayJanuar 12, 2021


0%