2020

13. Juli 2020 – Sport des Tages

todayJuli 13, 2020

share close

Namibischer Sport
Netball
Netball, eine der drei offiziellen Nationalsportarten Namibias, soll erstmals als Liga im Land gespielt werden. Der Dachverband Netball Namibia seit weit mit den Planungen vorangeschritten. Die Netball Premier League soll vom Mobilfunkbetreiber MTC gesponsert werden, der bereits 4,2 Millionen Namibia Dollar hierfür bis Ende 2023 zugesagt hat. Sie umfasse 12 Mannschaften, darunter jeweils zwei aus Erongo, Khomas und Otjozondjupa. Die genauen Teilnehmer werden in Play-Offs ausgespielt.

Internationaler Sport
Formel 1
Für Ferrari lief es auch beim zweiten Saisonrennen alles andere als gut. Charles Leclerc kollidierte mit seinem Teamkollegen Sebastian Vettel. Beide schieden aus. Gewinnen konnte Weltmeister Lewis Hamilton vor dem Finnen Valtteri Bottas und dem niederländischen Red-Bull-Piloten Max Verstappen. In der WM-Gesamtwertung liegt nach dem Großen Preis von Österreich und dem Großen Preis der Steiermarkt Bottas mit 43 Punkten vor Hamilton mit 37 Zählern. Das nächste Rennen soll am kommenden Sonntag in Ungarn gefahren werden.

Fußball
Der FC Barcelona ist im Meisterschaftsrennen der La Liga in Spanien bis auf einen Punkt an Tabellenführer Real Madrid herangekommen. Die Königlichen aus der Hauptstadt bestreiten aber erst heute ihr 36. Spiel. Mit einem Sieg könnte der alte Abstand von vier Punkten, zwei Spiele vor Saisonende, wiederhergestellt werden. Indessen läuft in der italienischen Seria A alles nach Plan für Tabellenführer Turin. Im Spitzenspiel gegen die drittplatzierte Mannschaft aus Bergamo gab es zwar nur ein Unentschieden. Da aber gleichzeitigt der Tabellenzweite Lazio Rom überraschend zu Hause gegen Calcio unterlag, hat Turin nun acht Punkte Vorsprung auf Rom. Sechs Spiele stehen noch aus.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2020

13. Juli 2020 – Nachrichten am Morgen

Insgesamt 117 Fälle von COVID19 wurden am Wochenende vom Gesundheitsministerium bestätigt. Hiervon sind 110 aus Walvis Bay gemeldet worden. Es folgt Swakopmund mit drei Fällen.  Die anderen Fälle wurden aus verschiedenen Regionen gemeldet. Dabei handelt es sich um Kontaktpersonen, aus Walvis Bay angereiste und Ausländer in Quarantäne. Mit Fall 17 ist zudem die 26. Person insgesamt geheilt. Damit gibt es im Land nun 758 aktive Fälle. Über das Wochenende wurden mehr als 1200 Tests auf das Coronavirus labortechnisch ausgewertet. Namibia […]

todayJuli 13, 2020


0%