2019

13. Juni 2019 – Nachrichten am Abend

todayJuni 13, 2019 1

share close

Der staatliche Studentenfonds NSFAF hat zwei Drittel der benötigten Finanzmittel zur Unterstützung von Studenten zusammen. Dies teilte die Studentenvertretung NANSO mit. Demnach könne nun doch einem Großteil der mehr als 12.500 Stunden die Anrecht auf Unterstützung haben geholfen werden. Dem NSFAF stehen laut Haushalt nur Gelder für knapp 3000 Studenten zur Verfügung. Anhaltende Gespräche mit staatlichen Stellen hätten nun zu dem positiven Ergebnis geführt, heißt es. So überlege das Bildungsministerium eine Arbeitgeberabgabe hierfür einzuführen. Zudem solle eine unabhängige Einrichtung dafür sorgen, dass tertiäre Bildungseinrichtungen ihre Gebühren nicht unermesslich steigern dürfen.

Erst wenige Monate nach Aufnahme der Produktion hat Namibia Plastics bereits internationale Auszeichnungen erhalten, wie aus einer Presseerklärung hervorgeht. Der erste namibische Plastikhersteller wurde nun vom hochangesehen Britischen Handelskonsortium aufgrund seiner Standards anerkannt. Zudem exportiere NP in großem Maße bereits in andere Staaten der SADC. Viele der namibischen Plastikprodukte seien kaum woanders in der Region erhältlich, heißt es in der Erklärung. Mittlerweile würde es zahlreiche feste Abnehmer um Inland und vor allem Südafrika geben.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2019

13. Juni 2019 – Nachrichten am Mittag

Air Namibia wird binnen Tagen zwei seiner festgesetzten Airbus A319 zurückerhalten. Dies berichtet der Namibian unter Berufung auf den Minister für Staatsunternehmen Leon Jooste. Bereits die Hälfte der geforderten Zahlung an das Wartungsunternehmen in Südafrika sei bezahlt worden, heißt es. Der Staat habe 50 Millionen Namibia Dollar an Air Namibia und damit 10 Prozent der vorgesehenen Subventionen für das Jahr überwiesen. Ein weiterer A319 werde von der Wartung aus Zypern zurückerwartet. Die regierende SWAPO hat sechs hochrangige Mitglieder aus der […]

todayJuni 13, 2019 2


0%