2020

13. Oktober 2020 – Nachrichten am Nachmittag:

todayOktober 13, 2020

share close

Die Neuinfektionen in Namibia bleiben überschaubar, so dass es heute nur 11 neue Fälle des Coronavirus in Namibia gab. Dies teilte Gesundheitsminister Dr. Kalumbi Shangula am Nachmittag mit. Sieben Fälle kamen aus Windhoek, zwei aus Lüderitz und je einer aus Mariental und Walvisbay. 207 Menschen gelten als geheilt – die aktive Zahl ist somit auf 1.751 gesunken. Namibia hat inzwischen genau 12.000 Fälle entdeckt, 129 Menschen sind im Zusammenhang mit dem Virus gestorben.

In den frühen Morgenstunden des Samstags wurde ein weiterer Mann bei einem Hüttenbrand in Walvisbay getötet. Nach Angaben der Polizei in der Hafenstadt brach das Feuer um etwa viertel vor drei Uhr morgens im Wohnviertel Tutaleni aus. Dabei wurden drei Hütten zerstört. Bei dem Verstorbenen handelte es sich um einen 32-jährigen Mann aus Simbabwe – er musste von seinem Bruder identifiziert werden. Feuerwehrchef Dennis Basson vermutet, dass das Feuer durch eine Kerze ausgelöst wurde. In den vergangenen Monaten hat es in Walvisbay massive Brände gegeben. Allein im Juli wurden 150 Hütten von den Flammen zerstört und über 1.000 Menschen obdachlos.

An den Grenzposten Namibias herrscht nach wie vor Chaos. Nun hat der Gesundheitsminister Dr. Kalumbi Shangula bestätigt – Touristen dürfen nur über den Hosea-Kutako-Flughafen in Windhoek oder über den Flughafen in Walvisbay nach Namibia einreisen. Andere Grenzposten bleiben NUR für den Frachtverkehr geöffnet. Daher dürfen keine Touristen aus Südafrika über Noordoewer oder Ariamsvlei einreisen. Dies wird von der Republik Südafrika gemeldet. Während des Wochenendes kam es zu mehreren Auseinandersetzungen zwischen Reisenden und der Polizei. Mehrere Touristen wurden abgewiesen, andere wurden in Zwangsquarantäne gesteckt.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2020

13. Oktober 2020 – Sport des Tages

Namibischer Sport Radfahren Die Ausgabe 2020 des berühmten Radrennens Desert Dash wurde gestern in Windhoek eröffnet. Dies teilte der Hauptsponsor Nedbank mit. Bisher haben sich über 1.000 Radfahrer aus der ganzen Welt für das Rennen von Windhoek nach Swakopmund angemeldet. Erwartet werden unter anderem Fahrer aus Deutschland, Spanien, Kanada, Oesterreich, Grossbritannien und Suedafrika. Das Rennen, das über 369 Kilometer in 24 Stunden führt, findet am 11. und 12. Dezember 2020 statt. Internationaler Sport Tennis Der Sieger der French Open, Iga […]

todayOktober 13, 2020


0%