Sport

14. Januar 2016 – Sport am Morgen

todayJanuar 14, 2016

Hintergrund
share close

Leichtathletik (Symbolbild); © Marco Cecchini/Freeimages.com

Internationaler Sport

Leichtathletik

Die Leichtathletik steht möglicherweise vor einem riesigen Einschnitt. So hat Europas Leichtathletik-Präsident, laut dem Fachportal Sport1, die Überprüfung aller europäischen Rekorde der Vergangenheit gefordert. Als Konsequenz könnte die Streichung aller Europa- und sogar vielleicht Weltrekorde drohen. Nur so könne man möglicherweise die Glaubwürdigkeit in den Leichtathletik-Sport, nach den massiven Dopingproblemen, wieder herstellen.

Fußball

Die kürzliche Vergabe der Welt-Fußballer-Krone „Ballon d’Or“ hat zu einem Aufschrei unter Spielern und Trainern geführt. So haben zwei Nationaltrainer nun bestätigt, dass sie anders abgestimmt haben, als im offiziellen Ergebnis bekanntgegeben wurde. Der ehemalige deutsche Nationalmannschafts-Kapität Philipp Lahm fordert eine Reform der Vergabe. Er schlägt vor jeweils einen Weltfußballer für die vier Hauptpositionen Torwart, Abwehr, Mittelfeld und Sturm zu wählen. Traditionelle gewinnen bisher fast immer Stürmer. Als Alternative sieht Lahm die Abschaffung von Einzelpreisen, da Fußball ein Mannschaftssport ist. – Zum fünften Mal wurde der Argentinier Lionel Messi als bester Fußball der Welt ausgezeichnet.

Tennis

Der Hamburger Tennisprof Alexander Zverev steht in der zweiten Runde des ATP-Turniers von Kooyong in Australien. Hingegen ist das Turnier von Auckland in Neuseeland für Philipp Kohlschreiber beendet. Er unterlag erwartungsgemäß dem Franzosen Jo-Wilfried Tsonga mit 3 zu 6 und 4 zu 6. Heute bekommt es Mona Barthel mit der Französin Alize Cornet beim WTA-Turnier in Hobart zu tun. – Ab Montag findet mit den Australian Open das erste Grand-Slam-Turnier des Jahres statt. Die Auslosungen hierfür finden am Freitag statt.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

Satellitenaufnahme von Windhoek; © NASA World Wind

2016

13. Januar 2016 – Nachrichten am Abend

Die Preise für Wohnraum in Namibia steigen weiterhin deutlich an. So lagen die Durchschnittspreise in Windhoek im dritten Quartal 2015 um 27 Prozent höher als im Vorquartal. Der höchste Preiszuwachs wurde laut „FNB Housing Index“ im Stadtteil Academia erreicht. Hier nahmen die Preise im Schnitt um 79 Prozent binnen dreier Monate zu. Die Hauspreise in Windhoek haben sich somit in den vergangenen sechs Jahren mehr als verdoppelt. An der Küste […]

todayJanuar 13, 2016


0%
Stars under Afrian Skies

Noch nicht gebucht?

Jetzt die Reise anfragen und den Code HITRADIO in der Nachricht eingeben. 

Erlebe einen unvergesslichen Abend mit Stars unter Afrikas Sternen.