2021

14. Mai 2021 – Nachrichten am Abend

todayMai 14, 2021

share close

Namibia will vorerst keine AstraZeneca-Dosen für Zweitimpfungen zurückhalten. Wie das Gesundheitsministerium gegenüber Hitradio Namibia erklärte, erwarte man rechtzeitig für die zweiten Impfungen weitere Lieferungen durch das COVAX-Programm. Namibia hat bisher 54.000 Dosen des AstraZeneca-Impfstoffs erhalten, schon mehr als die Hälfte davon wurde verimpft. Zusammen mit einem Lieferengpass von 140 Millionen Impfdosen im COVAX-Programm hatte das Fragen zur Verfügbarkeit für die zweiten Impfungen nach 12 Wochen aufgeworfen. – Derweil bestätigte das Gesundheitsministerium gegenüber Hitradio Namibia, dass nach der WHO Notfallzulassung in Zukunft auch private Gesundheitseinrichtungen den Sinopharm-Wirkstoff verabreichen werden.

Die Inflationsrate in Namibia ist auf den höchsten Stand seit Juni 2019 gestiegen. Im April lag die jährliche Teuerungsrate bei 3,9 Prozent. Im Vorjahreszeitraum stand sie noch bei 1,6 Prozent. Angetrieben wurde sie laut der Statistikbehörde NSA vor allem durch den Anstieg von Preisen für Nahrungsmittel und im Transportsektor. Zusammengenommen sind beide Teilbereiche für etwa ein Drittel der Güter im sogenannten Warenkorb verantwortlich, der von der NSA zur Berechnung der Inflation genutzt wird.

Die Anzahl der Morde in Südafrika ist im ersten Quartal des Jahres deutlich angestiegen. Den neusten Kriminalitätsstatistiken zufolge wurden zwischen Januar und März beinahe 5000 Menschen ermordet. Das entspricht einem Anstieg von über 8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Elf Fälle wurden als Farmmorde klassifiziert. Auch die Zahl der versuchten Morde stieg um über acht Prozent. Alle Verbrechen zusammengenommen ist die Zahl der registrierten Fälle von Kriminalität allerdings sowohl im Vergleich zum Vorjahr, als auch zum vorherigen Quartal stark gesunken.  

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2021

14. Mai 2021 – Sport am Nachmittag

Namibischer SportRugbyDie namibische Rugby-Auswahl trifft nächsten Monat in zwei Freundschaftsspielen auf Simbabwe. Die erste Begegnung soll am 12. Juni in Harare stattfinden, das zweite Spiel eine Woche später in Windhoek. Die Partien dienen dabei als Vorbereitung auf die ersten Spiele Afrikameisterschaften im Juli. Dort geht es für Namibia in der Gruppenphase zunächst gegen die Elfenbeinküste und anschließend gegen Madagaskar. Am kommenden Wochenende sollen derweil in Windhoek Auswahlspiele stattfinden, um einen vorläufigen Kader zu bestimmen. InternationalRugbyDie Testspielreihe der British and Irish […]

todayMai 14, 2021


0%