2015

14. September 2015 – Sport am Mittag

todaySeptember 14, 2015

Hintergrund
share close

Sport in Namibia

Fußball
Dank einer überragenden zweiten Halbzeit hat das Damen-Team des SC Freiburg mit 6:1 gegen den 1. FC Köln gewonnen und damit den ersten Sieg in der neuen Bundesligasaison eingefahren. Mit ihrem ersten Saisontor trug auch Namibias Sandra Starke ihren Teil zum Kantersieg bei. Nach zuletzt enttäuschenden Ergebnissen im Spielbetrieb der Regionalliga Nord-Ost hat der FC Carl-Zeiss Jena mit einem Erfolg über den FSV Optik Rathenow indes zurück auf die Siegerstraßen gefunden, auch Dank Namibias Profi Manfred Starke. Der Linksfuss aus Windhoek ebnete den Sieg seiner Mannschaft mit seinem Führungstreffer in der 19. Minute.

Sport international

Fußball
Felix Magath hat die Einführung des Videobeweises in der Bundesliga gefordert. „Die Liga braucht einen Fernseh-Schiri – sofort!“, schrieb er in einer Kolumne. Magaths Ansatzpunkt ist die Fehlentscheidung Knut Kirchers, die Bayern München am Samstag den Foul-Elfmeter zum 2:1-Sieg gegen den FC Augsburg bescherte. „Es braucht nur 10 Sekunden. 10 Sekunden und man hat genug gesehen. Genug, um es richtig einzuordnen und zu entscheiden“, betonte der Trainer.

Tennis
Die frisch gebackene US-Open-Siegerin Flavia Pennetta aus Italien hat sich mit ihrem Coup in Flushing Meadows in der Weltrangliste vom 26. auf den achten Platz verbessert. Dies ist die höchste Platzierung ihrer Karriere, die sie nach Abschluss der Saison beenden will. In den Top 3 des Rankings gibt es keine Veränderungen. Es führt weiter die US-Amerikanerin Serena Williams vor der Rumänin Simona Halep und Maria Scharapowa aus Russland.

  • Cycmot Namibia _ Local Hearts, Global Minds

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

0%