Sport

15. Februar 2016 – Sport am Abend

todayFebruar 15, 2016

Hintergrund
share close

Motorsport (Symbolbild); © Scott Bannick/Freeimages.com

Sport in Namibia

Motorsport

Die Brüder Pascal und Marcel Henle haben den Auftakt der diesjährigen Enduro-Saison am Samstag überraschend dominiert. Auf der Farm Omakwara sicherte sich Pascal den Sieg in der offenen Klasse, während Marcel in der 200ccm-Wertung die Oberhand behielt. Die Favoriten Henner Rusch und Ingo Waldschmidt erwischten einen rabenschwarzen Tag und blieben beide ohne Sprit stehen. Waldschmidt konnte das Rennen jedoch noch beenden, ohne jedoch wieder in den Kampf um den Sieg einzugreifen.

Sport international

Fußball

Der deutsche Rekordmeister FC Bayern München kann ab sofort wieder auf Abwehrspieler Medhi Benatia zurückgreifen. Der 28 Jahre alte marokkanische Nationalspieler, der wegen einer Muskelverletzung seit dem 9. Dezember kein Spiel mehr bestritten hat, nahm heute wieder voll am Training teil. Dagegen mussten David Alaba und Arturo Vidal auf das Auslaufen verzichten.

Fechten

Die Olympischen Spiele finden erstmals ohne deutsche Fechtmannschaft statt. Beim Weltcup in Vancouver verpasste heute auch das Degenteam die Qualifikation für Rio. In den Wochen zuvor waren bereits die deutschen Florettherren sowie die Degen- und Säbeldamen gescheitert. Damit kann der Deutsche Bund nur vier Individualteilnehmer für Rio melden.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

Fußball (Symbolbild); © Lenka/Freeimages.com

Sport

15. Februar 2016 – Sport am Mittag

Sport in Namibia Fußball Die Tigers bleiben in Namibias höchster Spielklasse weiter ungeschlagen. Der Primus aus Katutura feierte am vergangenen Wochenende zwei weitere Siege in der Premier-Liga und festigte damit seine Spitzenposition. Am Samstag war das Team den United Stars mit 2:1 überlegen. Tags drauf triumphierten die Kicker mit 2:0 über Julinho Sport. Nach rund zwei Dritteln der Saison beträgt der Abstand auf den zweitplatzierten Black Africa bereits 11 Punkte. […]

todayFebruar 15, 2016


0%
HRN_Logo_Aktion Sonnenstern_XXlarge-01

Alle Spenden sind zugunsten des Johanniter-Heim Khoaeb in Otavi und der Pangolin Conservation and Research Foundation.

Bitte spendet für den guten Zweck!

Das Spendenversprechen läuft noch bis zum 23. Dezember 2022.
Einzahlungen sind noch bis zum
9. Januar 2023 möglich.