2017

15. Juni 2017 – Sport am Abend

todayJuni 15, 2017 1

share close

Namibischer Sport

Beachvolleyball

Das dritte Turnier der Timeout-Academy-Serie wird diesen Samstag ab 8 Uhr beim Deutschen Turn- und Sportverein in Windhoek ausgetragen. Insgesamt 30 Teams haben sich in den fünf verschiedenen Kategorien angemeldet. Spannung verspricht vor allem der 2-a-side-Wettbewerb der Herren. Favoriten sind hier die Pfeifer-Zwillinge Daniel und Fabian sowie das neu formierte Duo Heiko Prior und Christian Scholze. Bei den Damen dürfte kein Weg an Rosi Hennes und Simone von Wietersheim vorbeiführen. Zudem treten Carmen Curschmann und Ranjana Metzger mit Siegambitionen an. Die Finalspiele werden gegen 16 Uhr beginnen.

Internationaler Sport

Boxen

Floyd Mayweather will sein Comeback geben. Als Gegner hat sich der 40-jährige Ex-Weltmeister den UFC-Champion Conor McGregor ausgesucht. Mayweather gab vergangene Nacht bekannt, das Duell sei für den 26. August in Las Vegas geplant. Mayweather war in 49 Kämpfen unbesiegt geblieben, ehe er im September 2015 seine Karriere beendete. McGregor ist Leichtgewichtschampion in der Ultimate Fighting Championship. Der 28 Jahre alte Ire ist kein Boxer, sondern ein Vertreter der brutalen Vollkontaktsportart Mixed Martial Arts. Ein Kampf gegen Mayweather soll jedoch ausschließlich nach Boxregeln stattfinden.

Fußball

Das deutsche Confed-Cup-Aufgebot ist wohlbehalten in Russland eingetroffen. Die Sondermaschine mit den 21 Spielern, dem Trainerstab um Chefcoach Joachim Löw und allen Betreuern landete heute Mittag pünktlich in Sotschi. Am kommenden Montag wird dort das erste Gruppenspiel gegen Australien ausgetragen. Bestes Sommerwetter mit 25 Grad und Sonnenschein empfing die neu zusammengestellte Nationalmannschaft am Schwarzen Meer. Die übrigen Vorrundengegner des amtierenden Weltmeisters sind Chile und Kamerun.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2017

15. Juni 2017 – Nachrichten am Mittag

In Lesotho hat die seit Jahren andauernde politische Krise einen neuen Höhepunkt erreicht. Nur zwei Tage vor Vereidigung des neuen Premierministers Thomas Thabane wurde dessen Frau erschossen. Die 58-Jährige wurde vor ihrem Haus außerhalb der Hauptstadt Maseru mit mehreren Schüssen niedergestreckt, wie die Polizei des Königreichs mitteilte. Eine Freundin läge mit schwersten Schussverletzungen im Krankenhaus. - Thabane hatte Anfang des Monats die Parlamentswahlen mit seiner All Basotho Convention überraschend deutlich gewonnen. Er war bereits von 2012 bis 2015 Premierminister Lesothos. […]

todayJuni 15, 2017


0%