2016

15. November 2016 – Sport am Abend

todayNovember 15, 2016

share close

Sport international

Fußball

Nationalspieler Marco Reus ist allem Anschein nach bereit für den FC Bayern. Fünf Tage vor dem Top-Spiel zwischen Borussia Dortmund und dem Rekordmeister, trainierte der 27-Jährige voll mit. Nach sechs Monaten Verletzungspause hatte Reus seinem Trainer einem Medien-Bericht zufolge schon vorher grünes Licht für einen Kurzeinsatz gegen den Rekordmeister gegeben. Wie sich Coach Thomas Tuchel jedoch tatsächlich entscheided, bleibt abzuwarten.

Leichtathletik

Usain Bolt will seine Karriere nach der Leichtathletik-WM in London 2017 altersbedingt beenden. Der Superstar hatte bereits nach dem Gewinn seiner neunten olympischen Goldmedaille in Brasilien angekündigt, dass er bei der WM in London seinen letzten großen Auftritt haben werde. Die tägliche Schufterei für die nötige Top-Form macht dem Lebemann mehr und mehr zu schaffen. Was der Jamaikaner danach machen will, ist noch unklar.

Doping

Die französische Anti-Doping-Agentur will die Zahl ihrer Tests im kommenden Jahr wegen Geldmangels um etwa 20 Prozent verringern. Die AFLD beklagt unzureichende staatliche Unterstützung – es fehlten für das kommende Jahr umgerechnet rund 10 Millionen Namibia-Dollar. Die Fähigkeit der Agentur, ihren öffentlichen Auftrag zu erfüllen, sei bedroht, warnte die AFLD-Führung.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2016

15. November 2016 – Nachrichten am Mittag

Der deutsche Bundesinnenminister Thomas de Maiziere hat die Salafistenvereinigung "Die wahre Religion" verboten. Bundesweit wurden heute früh rund 200 Wohnungen und Büros durchsucht. Die Organisation ist dadurch bekannt geworden, dass sie in Fußgängerzonen kostenlos den Koran verteilt. Das Netzwerk soll aber auch Dschihadisten bei der Ausreise nach Syrien und dem Irak unterstützt haben. Amnesty International hat den deutschen Außenminister Steinmeier aufgefordert, bei seinem Türkeibesuch bedrohten Journalisten, Aktivisten und Oppositionellen konkrete Hilfe anzubieten. Kritik an Menschenrechtsverletzungen dürfe nicht aus Angst um […]

todayNovember 15, 2016


0%