2021

15. Oktober 2021 – FarmerNews

todayOktober 15, 2021 2

Hintergrund
share close

Zahlreiche Regionalgouverneure zeigten sich mit dem Landwirtschaftsprojekt bei „Roots“ bei Stampriet hochzufrieden. Bei einer Tour der privaten Initiative bezeichneten diese „Roots“ als mögliches Vorbild für andere Landesteile. Lediglich die Finanzierung sei generell schwierig. Derzeit werden auf dem Estate die ersten kommerziellen Äpfel Namibias angebaut. Zudem gäbe es Traube und Spargelfelder und eine Hühnerzucht. Neben der Möglichkeit dort zu wohnen, gibt es auch eine Grundschule bis zu fünften Klasse. Jeder Hauseigentümer bei „Roots“ erhält zehn Hektar Land auf denen bestimmte Produkte angepflanzt werden müssen. Zudem seien mindestens 350 Menschen permanent dort angestellt. Die Projektverantwortlichen wollen mit der NUST möglicherweise einen Landwirtschaftscampus in Stampriet aufbauen.

 

Wasserminister Calle Schlettwein hat dem Bergbau in wichtigen Grundwassergebieten eine Absage erteilt. Dies sollte nicht mehr ermöglicht werden, da Namibia 60 Prozent seiner unterirdischen Trinkwasserreserven nutze. Er sprach explizit unter anderem die geplanten Uran-Explorationen bei Stampriet in der Kalahari an. Vor allem Farmer, aber auch die Ortschaften der verschiedenen Explorationsregionen seien vom Grundwasser abhängig. Die Regierung müsse auch laufende Aktivitäten in solchen sensiblen Wassergebieten stoppen. Niemals könne man in einen Wettbewerb des Bergbaus mit Trinkwasserreserven eintreten, so Schlettwein.

Elandri Kruger hat die „National Youth Cattle Judging Competition” gewannen. Die Auszeichnung war bei der diesjährigen Windhoek Agricultural Show vergeben worden. Dahinter platzierten sich Karlien van der Merwe und Utja Kaapuma. Die drei Jugendlichen erhielten Preisgelder von bis zu je 30.000 Namibia Dollar. Sie waren Vertreter verschiedener Privatschulen im Land, in denen sie sich im Rahmen des Unterrichts mit bestimmten Bereichen der Rinderzucht, vor allem der Zuchtanalyse, auseinander gesetzt hatten.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2021

15. Oktober 2021 – Sport am Morgen

Namibischer SportHockeyNamibias Hockeyverband NHU hat die beiden Aufgebote für die Hockey-WM der Damen und Herren in Belgien im Februar bekanntgegeben. Die namibischen Damen nehmen zum zweiten Mal in Folge bei einer WM teil. Ziel sei es besser als beim letzten Mal abzuschneiden. 2018 belegten die namibischen Damen den fünften und damit vorletzten Platz in der Gruppenphase. Dabei gab es einen Sieg gegen die Ukraine und ein Unentschieden gegen Russland. Die […]

todayOktober 15, 2021 1


Ähnliche Beiträge


0%