2018

16. Juli 2018 – Sport des Tages

todayJuli 16, 2018

share close

Namibischer Sport

Fußball

Namibias U17 Frauen-Nationalmannschaft ist für den COSAFA-Cup nach Mauritius gereist. Dort treffen sie ab Donnerstag in Gruppe A auf den Gastgeber, Botswana und die Seychellen. 2016 hatten die „Baby Warriors“ die Junioren-Fußballmeisterschaft des Südlichen Afrika gewonnen. 2017 nahmen sie wegen finanzieller Probleme nicht teil. – In Gruppe B spielen Lesotho, Sambia, Südafrika und Mosambik, in Gruppe C treffen Angola, Swasiland, Malawi und Simbabwe aufeinander.

Internationaler Sport

Fußball

Frankreich ist zum zweiten Mal nach 1998 Fußball-Weltmeister. Die Mannschaft setzte sich im Finale der WM in Moskau mit 4 zu 2 gegen Kroatien durch. Die Kroaten gerieten durch ein Eigentor und Elfmeter schnell 1 zu 2 in Rückstand, ehe die deutlich unterlegenen Franzosen ihre einzigen beiden Torchancen im gesamten Spiel für zwei weitere Treffer nutzten. – Belgien hatte bereits am Samstag mit 2 zu 0 gegen England das kleine Finale gewonnen.

Tennis

Angelique Kerber ist die erste deutsche Wimbledon-Gewinnerin seit Steffi Graf 1996. Sie gewann das Finale mühelos in zwei Sätzen gegen Serena Williams. Kerber nimmt ein Preisgeld von umgerechnet fast 40 Millionen Namibia Dollar mit nach Hause. Zudem ist Kerber, die schon einmal die Nummer 1 der Welt war, nun wieder auf Rang 4 der Damen-Weltrangliste zu finden. – Bei den Herren gewann der Serbe Novak Djokovic das Finale. Kevin Anderson, der der erste Südafrika im Wimbledonfinale seit fast 100 Jahren war, hatte ihm nichts entgegenzusetzen. Am Ende hieß es … . – Anderson musste im Halbfinale das zweitlängste Spiel der Wimbledongeschichte durchstehen. Am Ende gewann er 26 zu 24 im fünften Satz.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2018

13. Juli 2018 – FarmerNews

Präsident Geingob hat eine Öffnung des Veterinärzauns ins Gespräch gebracht. Geingob sagte, die Nachfrage nach Fleisch aus Namibia sei groß. Es gebe allerdings nicht genug Vieh im Land. Deshalb müsse die rote Linie geöffnet werden, um mehr Fleisch liefern zu können. Geingob betonte, das Problem sei Vieh, das über die Grenze aus Angola nach Namibia einwandere und auf diese Weise Seuchen einschleppen könnte. Das müsse angegangen werden. Es war das erste Mal, das Geingob den Veterinärzaun öffentlich in Frage gestellt […]

todayJuli 13, 2018


0%