2019

16. Mai 2019 – Nachrichten am Abend

todayMai 16, 2019

share close

Die Namibische Statistikagentur NSA veröffentlich ab sofort neben der landesweiten Inflationsrate auch regionale Preisanhebungen. Dies teilte die NSA in einer Erklärung mit, wonach die Werte schon seit 2005 erhoben würden. Demnach ist Namibia in drei Zonen, d. h. Norden, Süden und Windhoek eingeteilt worden. Den Angaben für April nach lag die Jahresinflation in Windhoek bei 5 Prozent und damit 2 Prozent über dem Wert des Vorjahresmonats. Sämtliche Produkte und Dienstleistungen im Warenkorb seien teurer geworden. Im Süden inklusive der zentralen Küste lag der Preisanstieg bei 4,8 Prozent und damit auf Vorjahresmonatsniveau.

Namibia hat eine Erklärung der Entwicklungsgemeinschaft des Südlichen Afrika zur Westsahara ratifiziert. Das Kabinett habe einer Entscheidung der SADC von Ende März zugestimmt. Demnach soll das Thema der Unabhängigkeit der Demokratischen Arabischen Republik Sahara regional, kontinental und international höchste Priorität erhalten. Die Besetzung der Westsahara durch Marokko seit 1975 wird den meisten Staaten Afrikas und Südamerikas und zahlreichen weiteren verurteilt. Sie haben die Republik bereits als eigenen Staat anerkannt.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2019

16. Mai 2019 – Nachrichten am Mittag

Die Verzögerung bei den Planungen zum Bau einer Eisenbahnstrecke von Grootfontein über Rundu nach Katima Mulilo ist für die Regionen extrem negativ. Dies sagte der Wahlgebietsleiter von Kabbe-Süd, John Likando. Es gäbe seit mehr als 20 Jahren Pläne zum Bau der Strecke, die nie weiterverfolgt wurden. Diverse Studien hätten laut Likando ergeben, dass die Strecke wirtschaftlich sinnvoll sei. Zudem würde Namibia erstmal auf dem Bahnweg mit Sambia und damit bis nach Ostafrika zum Indischen Ozean verbunden sein. Derzeit würden etwa […]

todayMai 16, 2019


0%
Stars under Afrian Skies

Noch nicht gebucht?

Jetzt die Reise anfragen und den Code HITRADIO in der Nachricht eingeben. 

Erlebe einen unvergesslichen Abend mit Stars unter Afrikas Sternen.