Sport

17. Februar 2017 – Sport am Morgen

todayFebruar 17, 2017 1

share close

Internationaler Sport

Fußball

Alle 16 Hinspiele in der Runde der Letzten 32 in der UEFA-Europaleague fanden gestern statt. Aus deutscher Sicht kam Gladbach zu Hause gegen Florenz zu einem 0 zu 1. Schalke trennte sich von Thessaloniki in Griechenland 3 zu 0. – Mainz war bereits in der Gruppenphase ausgeschieden. Die Rückspiele finden am 22. und 23. Februar statt.

Wintersport

Bei der Biathlon-WM im österreichischen Hochfilzen gab es bei den Herren über 20 km für die deutschen Starter keine Medaille. Es war somit der dritte von sieben bisherigen Wettbewerben, in denen die Deutschen nicht erfolgreich war. Bisher gab es bereits vier Mal Gold für Deutschland, darunter drei Goldene für Laura Dahlmeier. Weitere Medaillen können heute und am Wochenende folgen.

Cricket

Das One-Day-International zwischen Afghanistan und Simbabwe musste nach der mathematischen D-L-Methode entschieden werden. Die Afghanen legten mit 215 Runs all-out nach 49 Overs und 2 Bällen vor. Simbabwe kam auf 99 Runs für 4. Am Ende gewannen die Asiaten mit 13 Runs. – In der Nacht begannen die Partien zwischen Südafrika und Neuseeland sowie Australien und Sri Lanka.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2017

16. Februar 2017 – Nachrichten am Abend

Der chinesische Geschäftsmann Jack Huang ist heute erneut vor Gericht erschienen. Auch die drei mit ihm Verdächtigten seien erneut angehört worden. Das Gericht vertagte das Verfahren auf den 1. August, damit genug Zeit für Anklage und Verteidigung sei um alle Dokumente vorzubereiten und die Beweislage zu analysieren. Huang, der auch geschäftlich mit Staatspräsident Hage Geingob zu tun hat und den drei anderen Chinesen wird vorgeworfen, Betrug, Steuerhinterziehung und Geldwäsche in Höhe von 3,5 Milliarden Namibia Dollar begangen zu haben. Alle […]

todayFebruar 16, 2017 2


0%