2022

17. Januar 2022 – FarmerNews

todayJanuar 17, 2022 2

Hintergrund
share close

Die Viehproduzenten im Land sind angehalten sich an die Abgabefristen für die Gesundheitsmeldungen zu halten. Dazu rief eindringlich die Veterinärabteilung des Landwirtschaftsministeriums auf. Jeweils für Januar bis Juni und Juli bis Dezember müssen die Berichte eingereicht werden. Für den abgeschlossenen Zeitraum ist der 31. Januar maßgeblich. Die Abgabe der „Animal Health Declarations“ dient der Analyse der Gesundheitssituation von Nutztieren im Land. Sie bilden die Grundlage für die internationalen Berichte Namibias and die World Organisation for Animal Health. Die Abgabe ist für die Farmer elektronisch über NamLITS empfohlen

 

Die meisten Landesteile haben bis Ende Dezember unterdurchschnittliche Niederschläge erlebt. Generell sei die Regensaison bisher sehr schwach, worunter vielerorts auch die Landwirtschaft leide. Vor allem auch im Nordwesten und Süden ist die Weidesituation teilweise extrem angespannt. Die Situation hat sich nahezu landesweit in den letzten Tagen durch teilweise starke Niederschläge etwas entspannt. In der Region Sambesi wurden die höchste Regenfälle seit mindestens 1980 verzeichnet.

Das Farmerwetter für die kommenden sieben Tage: Die teilweise ergiebigen Regenfälle der vergangenen Tage sollen auch weiter anhalten. Für die nördlichen kommerziellen Farmgebiete sind bei 25 bis 29 Grad am Tag und 16 bis 18 Grad nachts deutlich mehr als 50 mm vorausgesagt. Im Mais-Dreieck kann bei etwas milderen Temperaturen mit nahezu ebenso viel Regen gerechnet werden. In den östlichen Farmgebieten sind bei 25 bis 27 Grad tagsüber bzw. 17 Grad nachts 35 Millimeter vorausgesagt. Um Windhoek erwarten die Meteorologen 23 bis 27 Grad bzw. 16 bis 18 Grad bei 60 Millimeter Regen. Im Süden bei 29 bis 34 Grad sehr viel heißer, aber auch mit bis zu 30 Millimeter Niederschlag. Die Brandgefahr ist landesweit „niedrig“. Die UV-Strahlung ist mit Werten von 6 bis 8 „niedrig“, ab Freitag dann bei 15 „extrem“.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

Mann wg. Morddrohungen gegen Geingob und 2 Ex-Präsidenten kurzfristig festgenommen

Ein 41-jähriger Mann wurde wegen Morddrohungen gegen Staatspräsident Hage Geingob, Ex-Präsident Hifikepunye Pohamba Gründungspräsident Sam Nujoma kurzfristig festgenommen. Dies bestätigte Polizeichef Sebastian Ndeitunga dem Namibian nach. Er soll am Freitag in den Sozialen Medien seine Drohung verbreitet haben. Der Mann gab an, dass er den dreien gedroht habe, aber damit nur ein Zeichen setzen wollte. Zu keiner Zeit wollte er diesen körperlich etwas antun, heißt es. Ihm gehe es darum, […]

todayJanuar 17, 2022 1


0%