2023

18. Januar 2023 – Sport des Tages

todayJanuar 18, 2023

Hintergrund
share close

Sport

Namibischer Sport

Behindertensport

Das Internationale Paralympische Komitee (IPC) hat dem namibischen Verband (NNPC) einen Besuch abgestattet. IPC-Programmverwalter Gabriel Ojeda landete am vergangenen Freitag in Windhoek. Der Besuch soll vor allem die Probleme des NNPCs offenlegen und den Verband bei den Vorbereitungen für die Paralympischen Spiele 2028 in Los Angeles unterstützen. NNPC-Generalsekretär Michael Hamukwaya wertete dies auch als Anerkennung der Arbeit im Bereich des Behindertensports in Namibia.

Sportfinanzierung

Die Sportdirektorin im zuständigen Ministerium für Sport, Jugend und nationale Dienste hat sich über fehlende finanzielle Mittel beklagt. Laut Jo-Ann Manuel stünden ihr insgesamt nur N$ 14 Millionen für die Unterstützung von über 50 Sportarten in Namibia zur Verfügung. Zwar seien ihrer Behörde insgesamt rund N$ 46 Millionen zugeteilt worden. Beinahe die Hälfte davon werde jedoch für Gehälter verwendet, weitere N$ 10 Millionen gingen  an die Sportkomission.

Internationaler Sport

Tennis

Der deutsche Tennisstar Alexander Zverev steht in der zweiten Runde der Australian Open. Dafür besiegte er den peruanischen Qualifikanten Juan Pablo Varillas letztlich in fünf Sätzen. Zverev war die fehlende Wettkampfpraxis nach seiner schweren Fußverletzung im French-Open-Halbfinale dabei zunächst deutlich anzumerken. Letztlich kämpfte er sich regelrecht zum Sieg.

Fußball

Rund dreieinhalb Monate nach einer der Massenpanik in einem indonesischen Fußballstadion mit 135 Toten hat das Verfahren gegen fünf Verdächtige begonnen. Angeklagt sind drei Polizisten und zwei Club-Funktionäre. Die Beamten sollen den Einsatz von Tränengas angeordnet haben, der letztlich zu der Massenpanik führte. Die Funktionäre wiederum hätten keinen Notfallplan erstellt, Notausgänge waren offenbar verschlossen.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

Windhoeker Stadtverwaltung; © Hitradio Namibia

2023

Windhoeker Stadtverwaltung soll neue Führung wählen

Nach einem wochenlangen Machtvakuum sollen morgen die führenden Positionen der Windhoeker Stadtverwaltung gefüllt werden. Der Stadtrat wird dazu am Nachmittag eine Sondersitzung einberufen. Die schon im Dezember angesetzte Bürgermeisterwahl war wegen fehlender Beschlussfähigkeit vertagt worden. Kurz vor der Abstimmung hatten die Abgeordneten der SWAPO und IPC geschlossen die Ratskammer verlassen. Anschließend hatte sich ein neu eingesetztes Verwaltungskomitee zwar immerhin auf Conrad Lutombi als neuen Stadtdirektor geeinigt. Dieser lehnte das Angebot […]

todayJanuar 18, 2023


0%