2022

18. Mai 2022 – Tourismus-Treff

todayMai 18, 2022

Hintergrund
share close

Der Tourismussektor befindet sich in einem deutlichen Aufschwung. Dies geht aus einer Analyse des Finanzhauses Simonis Storms hervor. Demnach erlebte der Tourismus 2021 einen Zuwachs von mehr als zehn Prozent. Ein Jahr zuvor war er aufgrund der COVID-19-Pandemie noch um fast ein Drittel zurückgegangen. Auch die Auslastung der Unterkünfte geht einer nicht repräsentativen Umfrage des Gastgewerbeverbandes HAN zufolge nach oben. Sie lag zuletzt im März bei mehr als 25 Prozent, gegenüber 20 Prozent im Vorjahresmonat. Die Bettenbelegung liegt dennoch deutlich unter Vor-Pandemie-Niveau. Auch für dieses Jahr ist ein deutlicher Zuwachs im Tourismus vorausgesagt.

Die südafrikanische Airlink hat ihre Flüge nach Namibia weiter ausgebaut. Zu den wöchentlich bisher 13 Flügen zwischen Johannesburg und Windhoek kommt nun noch an sechs Tagen die Woche ein Abendflug von der südafrikanischen Metropole hinzu. Zurück geht es früh morgens ab Windhoek. Auch zwischen Kapstadt und Windhoek wird häufiger geflogen. Bisher gab es 12  Flüge von Airlink pro Woche. Hinzugekommen sind drei weitere, ebenfalls abends ab Kapstadt bzw. morgens ab Windhoek. Zudem gab Fly Namibia bekannt, dass fortan unter der Marke zwei Mal die Woche, montags und donnerstags, zwischen Windhoek-Eros und Oranjemund geflogen wird.

Mietwagen bleiben auch wohl mittelfristig Mangelware in Namibia. Die Flotten wurden in Corona-Zeiten von mehr als 8.000 Fahrzeugen um mindestens zwei Drittel verkleinert. Nun gibt es auch noch Probleme bei den dringend benötigten Neufahrzeugen für die Vermieter. Durch die Unwetterkatastrophe in der südafrikanischen Provinz KwaZulu-Natal ist die dortige Produktion weitestgehend zum Erliegen gekommen. Dies betrifft beliebte Vermietmarken wie Toyota. Der Mangel an Ersatzteilen, darunter Chips, hatte ohnehin schon zu einer gedrosselten Fahrzeugproduktion geführt.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

18. Mai 2022 – Sport des Tages

SportNamibischer SportCricketNamibia hat sein Auftaktmatch der T20-Series gegen Simbabwe verloren. Die Gastgeber gewannen in Bulawayo mit sieben Runs. Für die Eagles gab es dennoch positives zu verzeichnen, Divan La Cock absolvierte sein T20-International-Debüt. Beide Teams treffen am Donnerstag zum zweiten von insgesamt fünf Spielen aufeinander. NetballDie Mighty Gunners bleiben das Maß aller Dinge in der MTC Netball Premier League. Am Sonntag setze sich das Team mit 46 zu 23 gegen […]

todayMai 18, 2022


0%